Select your language:
 
Select your language
Imprint
Data Privacy
Terms of Use
Contact
If you have questions about an event, please contact the organizer or race timer. race result has no information about the event.

Allgemeines

Bei dieser mehrtägigen Laufveranstaltung handelt es sich um die Durchführung eines Backyard Ultra nach dem Laufkonzept von Gary „Lazarus Lake“ Cantrell, welcher zugleich der Initiator des berühmtberüchtigten Barkley Marathons (100 Meilen) ist.

 

Start/Ziel

Als Start- / Zielzone dient die Schulanlage Gyrisberg, Brüggackerstrasse 34E in 3303 Jegenstorf.

Koordinaten: https://bit.ly/3w7e5jy

Hier stehen den Teilnehmer*innen Toiletten, Dusch-, Umkleide- sowie Verpflegungsmöglichkeiten zur Verfügung.

 

Laufkonzept

Der Lauf findet auf einem 6’706 m langen Rundkurs statt. Jeweils zur vollen Stunde (Tag und Nacht) wird gestartet. Wer es nicht schafft pünktlich an der Startlinie zu stehen ist ausgeschieden. Es ist dabei absolut egal, wie lange die LäuferInnen zur Bewältigung dieser Runde brauchen, vorausgesetzt, sie liegen unter einer Stunde. Gewonnen hat, wer zuletzt allein eine Runde hinter sich bringt, alle anderen werden nicht gewertet und erhalten ein «DNF» (Did Not Finish). Theoretisch kann dieses Rennen also endlos dauern.

 

Rundkurs/Streckenbeschaffenheit

Die Runde ist markiert und mit ca. 30 Höhenmeter ziemlich flach. Gelaufen wird zu je 50 % auf asphaltierten bzw. nichtasphaltierten, verkehrsarmen Wegen und Strassen. Strassensperrungen sind nicht vorgesehen.

 

Wettkampf-Regeln

1. Eine Runde misst 6,706 Kilometer (4,167 Meilen), Abkürzungen werden nicht toleriert (DNF)

2. Jede neue Runde beginnt genau 60 Minuten nach dem Start der vorherigen Runde.

3. Es wird jeweils 3, 2 und 1 Minute vor dem Start ein Signalton ertönen.

4. Alle TeilnehmerInnen starten genau beim Ertönen des Signaltons. Wer nicht pünktlich startet, scheidet aus (DNF).

5. Jede Runde muss innerhalb von 60 Minuten abgeschlossen sein, einschließlich der letzten Runde.

6. Die TeilnehmerInnen dürfen die Strecke bis zum Abschluss der Runde nicht verlassen.

7. Jegliche Unterstützung von aussen ist nicht zugelassen, ausgeschlossen sind Notfallsituationen.

8. Hilfsmittel wie Stöcke sind nicht zugelassen.

9. Langsamere Läufer müssen schnellere Läufer passieren lassen.

10. Von 18:00 – 8:00 Uhr ist mit Stirnlampe und Leuchtweste zu laufen.

11. Littering wird mit DNF geahndet.

12. Das Rennen endet erst mit dem Finish der letzten abgeschlossenen Runde des letzten Läufers.

13. Sieger ist, wer die letzte Runde allein absolviert hat. Alle anderen Läufer werden mit „DNF“ gewertet.

14. Die geltenden Verkehrsregeln sind strikte einzuhalten, zudem ist Fahrzeugen jederzeit die Durchfahrt zu gewähren.

 

Hinweis: Aktuelle Pandemie-Situation (COVID-19):

Sollte die Veranstaltung infolge von behördlich angeordneten Pandemieauflagen (z. B. COVID-19) nicht stattfinden können, so wird das Startgeld unter Rückbehalt von 15% zurückvergütet. Müssen die angebotenen Startplätze aufgrund der epidemischen Lage reduziert werden, haben die Ersteingetragenen Vorrang (first come, first served). Den andern wird das Startgeld vollumfänglich zurückerstattet. Wenn sich der Aufwand für die Umsetzung der Hygienemassnahmen in Grenzen hält und sich zudem mindestens 20 Personen angemeldet haben, findet die Laufveranstaltung statt. Je nach Pandemie-Situation, kann der Organisator bei der Startnummernausgabe ein gültiges COVID-Zertifikat (falls nötig 2G) verlangen.