Select your language:
 
Select your language
Imprint
Data Privacy
Terms of Use
Contact
If you have questions about an event, please contact the organizer or race timer. race result has no information about the event.
2013-08-31 | Reinbek, Germany 1. Stormarnweg Ultramarathon, Tag 1 (50 km, Wanderwege Marathons # 1) am 31.08.2013

Hiermit schreibe ich - als 1. Lauf einer neuen Veranstaltungsreihe „Wanderwege Marathons“ - den 1. Stormarnweg Ultramarathon aus. Tag 1 führt dabei am Samstag, dem 31.08.2013, über 50 km vom Bahnhof Reinbek zum Bahnhof Bargteheide. Tag 2 (siehe separate Anmeldung) geht dann weiter über 58 km zum Bahnhof Lübeck.

Start: Reinbek Bahnhof

Ziel: Bargteheide Bahnhof

Termin: Samstag, 31.08.2013, 10.00 Uhr

Strecke: Stormarnweg, ein markierter Hauptwanderweg, siehe http://www.stormerland.de/wandern/stormarnweg1.pdf. Die Strecke ist vom Wanderverband Norddeutschland markiert. Ansonsten werden die Karten Nr. 9 u. 12 der Wander- u. Freizeitkarte des LVA Schleswig-Holstein empfohlen.

Anmerkung nach dem Lauf: Die Tagesetappe war sicherlich gut 3 km länger und zudem abschnittsweise sehr (!) schlecht markiert, so dass Zusatzkilometer durch Verlaufen bzw. Zeitverluste durch Strecke-Suchen an der Tagesordnung waren. Dies wurde jedoch von fast allen Beteiligten als Teil des Spaßes interpretiert. Der Überlänge und Schwierigkeit wegen wurden die ausgeschriebenen Zeitlimits jedoch erheblich ausgeweitet.

Streckenlänge: ca. 50 km (eher gute 53 km)

Veranstalter: Fun & Erlebnis Marathons, Christian Hottas, 22393 Hamburg

Startgeld: EUR 15,00 pro Marathon, zahlbar in bar am Start. Bei Absage nach Meldeschluss ist das Startgeld trotzdem fällig (sonst macht eine Voranmeldung keinerlei Sinn) und zwar per Überweisung auf Konto 0107327889 bei der Ärzte- und Apothekerbank, BLZ 300 606 01).

Meldeschluss: Sonntag, der 25.08.2013, 24.00 Uhr oder bei Erreichen des Teilnehmerlimits; Nachmeldungen sind (soweit das Teilnehmerlimit nicht erreicht ist) bei zusätzlicher Nachmeldegebühr von 5,00 Euro möglich, außerdem besteht kein Anspruch auf Medaille mehr!

Verpflegungspunkte: Es werden pro Tag 2-3 Verpflegungspunkte eingerichtet, die so besetzt sind, dass für alle Läufer/Innen mit einem Temposchnitt von 5.30 bis 9.00 / 9:30 min/km die Versorgung garantiert ist.

Reinbek (Bhf.) – Großensee: 19 km (1:45 – 3:00 h) [Till Probst]

Großensee – Ahrensburg (Schloss): 16 km = zusammen 35 km (3:10 – 5:15 / Toleranz bis 5:50 h) [Manfred Hopp]

Ahrensburg – Bargteheide (Bhf.): 15 km = zusammen 50 km (4:30 – 7:30 / Toleranz bis 8:00 h) [Till Probst]

Verpflegung: Wasser, Zitronen- oder Apfeltee, Cola, Kuchen, Weingummi, Rosinen, Salzstangen etc. (Änderungen vorbehalten)

Auszeichnungen: Urkunden und Ergebnislisten werden als pdf-Files über die o. a. Anmeldeplattform bereitgestellt; dazu gibt es bei fristgerechter Voranmeldung Medaillen!

Zeitlimit: 7.30 Stunden plus 30 Minuten Toleranz (weitere Toleranz nur nach Absprache mit dem Veranstalter)

Gepäcktransport: für eine normal-große Sporttasche vom Start zu VP 1 und weiter zum Ziel

An-/Abreise: mit der Deutschen Bahn AG problemlos möglich

Haftung: Der Veranstalter übernimmt für Unfälle und Verletzungen aller Art sowie Diebstahl oder sonstige Schäden keine Haftung.

Umkleidemöglichkeiten, Toiletten sowie Duschen sind vor Ort leider nicht verfügbar!!!