Select your language:
 
Select your language
Imprint
Data Privacy
Terms of Use
Contact
If you have questions about an event, please contact the organizer or race timer. race result has no information about the event.
2013-02-02 | Hamburg-Volksdorf, Germany Gustav Heinrich Kirchenpauer Marathon am 02.02.2013 (Teichwiesen)
Hiermit schreibe ich den Gustav Heinrich Kirchenpauer Marathon am 02.02.2013 aus.

Dr. Gustav Heinrich Kirchenpauer, Jurist, Journalist und Erster Bürgermeister von Hamburg, * 2. 2. 1808 Hamburg, † 3. 3. 1887 Hamburg; wuchs, da sein Vater, ein Hamburger Kaufmann wegen der Kontinentalsperre 1810 Hamburg verließ, in Sankt Petersburg und Dorpat. Studierte ab 1826 in Dorpat und ab 1830 in Heidelberg Rechtswissenschaften. Abschluss mit dem Doktortitel am 5. 8. 1831. Erlangte 1832 das Hamburger Bürgerrecht, um sich als Anwalt in Hamburg niederzulassen. Ab Februar 1840 Bibliothekar und Sekretär der Hamburger Commerzdeputation. Am 4. 12. 1843 Berufung in den Hamburger Senat, zahlreiche weitere öffentliche Ämter. 1868 wurde Kirchenpauer zum ersten Mal Zweiter Bürgermeister, es folgte 1869 das Amt des Ersten Bürgermeisters. 1871 und 1872 war er wieder Erster Bürgermeister, dann bis zu seinem Tod im Jahre 1887 war er 1874/75, 1877/78, 1880/81, 1883/84 und 1886/87 Zweiter und Erster Bürgermeister. Kirchenpauer gehörte neben Carl Friedrich Petersen und Johannes Versmann zu den bedeutendsten Hamburger Politikern des 19. Jahrhunderts, kaum jemand hatte so viele Jahre das Amt des Ersten Bürgermeisters inne wie er.

Start/Ziel: Hamburg-Volksdorf, Treffpunkt am Großen Teich (in Verlängerung der Straße "Auf dem Pfahlt")

Termin: Samstag, 02.02.2013, 09 Uhr

Strecke: Rundstrecke im Naturschutzgebiet Volksdorfer Teichwiesen, 2,583 km pro Runde, also Auftaktstück + 16 volle Runden – siehe auch: http://teichwiesen.myblog.de

Anfahrt: über Saseler Weg, Auf dem Pfahlt

Veranstalter: Fun & Erlebnis Marathons, Christian Hottas, 22393 Hamburg

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Anmeldungen ohne weitere Angabe von Gründen abzulehnen, so wie dies bei zahlreichen anderen Veranstaltern auch üblich ist.

Meldeschluss: Dienstag, der 29.01.2013, 24.00 Uhr; Nachmeldungen kosten 2,00 Euro mehr, also 7,00 Euro!

Startgeld: EUR 5,00 pro Marathon, zahlbar bar am Start!

Verpflegung: Wasser, Zitronen- oder Apfeltee, Cola, Kuchen, Weingummi, Rosinen, Salzstangen etc. (Änderungen vorbehalten)

Zeitlimit: 6.00 Stunden plus Toleranz (nach Absprache mit dem Veranstalter)

Haftung: Der Veranstalter übernimmt für Unfälle und Verletzungen aller Art sowie Diebstahl oder sonstige Schäden keinerlei Haftung. Jeder Teilnehmer akzeptiert diesen Haftungsausschluss mit seiner Anmeldung.

Umkleidemöglichkeiten, Toiletten sowie Duschen sind leider nicht verfügbar!