Select your language:
 
Select your language
Veranstalter
SV Spirkelbach 1921 e.V.
Frank Schmidt
Hauptstr. 17
76848 Spirkelbach
fs0965@gmx.de
http://www.htt-spirkelbach.de
16.06.2018 | Spirkelbach, Deutschland
7. Höllenberg Trail-Trophy

5 Star Rating

Organisation:
Spaßfaktor:
Schwierigkeit:
Strecke:
Gesamturteil:
Beurteilung durch 5 Stimme(n)
Bewertung abgeben
Organisation:
Spaßfaktor:
Schwierigkeit:
Strecke:
Gesamturteil:

Kommentare (3)

16.06.2018 21:34:27
Rainer Beisel/ Laufteam/ Landau Running Company: Brunnenlauf/ Höllenbergtrail

hammer harte geile Laufstrecke, super Publikum, top Organisation !!!!!

Bin nach den 2 Rennen zwar total kaputt, hat aber riesig Spaß gemacht !!!!!

Vielen Dank liebe Sportfreunde in Spirkelbach für das außergewöhnliche Wettkampf Erlebniss !!!!

Rainer Beisel von der Landau Running Company

11.06.2018 22:30:07
Nadine Schank: Schwach

Super Veranstaltung, super Organisation, aber schwach, dass die Frauen nur die Hälfte der Männer wert sind. Darüber solltet ihr euch nochmal Gedanken machen. Wenn schon Männer-und Frauenwertung getrennt werden, was absolut korrekt ist, dann aber auch das gleiche Preisgeld für alle. So hinterm Mond ist Spirkelbach nun auch wieder nicht, oder doch?

13.05.2018 20:31:51
Udo Wagner: Startergeld, Lob, aber auch Gleichstellung

Also ich bin nun ja schon seit 4 Jahren dabei. Einmal dabei, immer dabei. Nun auch noch weitere Familienmitglieder. Und seit letzenm Jahr die ganze Familie. Die Organisation, das Umfeld, das Fest rund um Start und Ziel alles Spitze!!

Nach meiner und auch der Meinung meines Bruders ist das Startgeld viel zu gering, gemessen an dem Aufwand und dem tollen Event. Wir kommen gerne immer wieder.

Was mir aufgefallen ist ist aber, - das unterschiedliche Preisgeld zwischen Mann und Frau. Gut ich bin ein Mann, mir sollte es egal sein, und ich habe mir da bisher noch wenig Gedanken gemacht. Aber auch meine Frau musste schmunzeln. Da bekommt die schnellste Frau nur die Hälfte des Preisgeldes wie der schnelste Mann! " schmunzel ". Das in einer Zeit der Gleichstellung zwischen Mann und Frau. Also dass da sich noch keine emanzipierten Frauen darüber aufgeregt haben. Gut es wird seinen Sinn haben. Ich denke die schnellste Frau bekommt immer noch ihre 25,-EUR, auch wenn sie erst hinter vielen Männern ankommt, bei denen dann alle, außer der erste auch kein Preisgeld bekommen.
Aber es liest sich eben komisch.
Vieleicht das Startergeld doch etwas aufstocken, und den Frauen noch was drauflegen.
Dann geht man keine Geschlechterkonflikte ein. Smile