Select your language:
 
Select your language
Imprint
Data Privacy
Terms of Use
Contact
If you have questions about an event, please contact the organizer or race timer. race result has no information about the event.
2018-07-27-2018-07-29 | Hamburg, Germany 1. Freudenthalweg Ultramarathon (3 Tages-Etappen mit zus. 156,7 km) am 27.-29.07.2018 (Wanderwege-Marathons # 19-21)

Update V8 vom 26.07.2018: Ich habe (blauer Text) die Streckenangaben zu den einzelnen Etappen und VPs sowie den dazu gehörigen facebook-Seiten mit Strecken- und VP-Fotos ergänzt.

Update V7 vom 23.07.2018: Wir werden an Tag 1 Helmut Schöne als Support haben. Er wird am Start Läufergepäck (bitte nur kleine Taschen!) ins Auto nehmen und zum Ziel bringen. Dann fährt er vor dem Feld her, baut die VPs auf, wartet die ersten Läufer ab und fährt dann zum nächsten VP-Standort vor. Im Ziel wartet er dann auf alle. An Tag 2 und 3 wird uns Manfred Hopp ebenso unterstützen.

Hiermit schreibe ich den 1. Freudenthalweg Ultramarathon am 27.-29.07.2018 aus. Die 151-154 km (die Angaben schwanken je nach Quelle) lange Strecke dieses ältesten Wanderwegs durch die Lüneburger Heide führt von Hamburg nach Verden/Aller. Gelaufen bzw. marschiert werden drei Tagesetappen von jeweils ca. 50 km, und zwar Hamburg - Undeloh (liegt ca. 2 km neben dem Freudenthalweg), Undeloh - Dorfmark und Dorfmark - Verden/Aller. Einschließlich des Abstechers nach Undeloh am Ende der 1. Etappe beträgt die Gesamt-Distanz 156,7 km.

Der Termin 27.-29.07.2018 steht fest, ebenso ein erster Stamm an Teilnehmern und weiteren Interessenten. Die Anmeldung ist seit dem 01.04.2018 frei geschaltet. Und mit dem heutigen 07.05.2018 steht auch die Veranstaltung als solche sicher da.

Veranstalter: Fun & Erlebnis Marathons, Christian Hottas, 22393 Hamburg 

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Anmeldungen ohne weitere Angabe von Gründen abzulehnen, so wie dies bei zahlreichen anderen Veranstaltern auch üblich ist. 

Strecke:

Tag 1 (27.07.2018): Start um 10 Uhr in Hamburg-Marmstorf, Start: Bushaltestelle Appelbütteler Weg, Strecke über Klecken (VP 1 im Klecker Hünengrab, km 16,4), Holm-Seppensen (VP 2 Seppenser Mühle, km 25,5), Handeloh (VP 3 Grundschule, 34,3) und an Wesel vorbei in Richtung Wilsede, auf Höhe von Undeloh dann aber nach Undeloh hin abbiegend, Ziel: Friedhofs-Parkplatz am Ortseingang, 46,6 km, weitere Informationen zu Start, VP-Standorten und Ziel: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.2135515103128376.1073742611.100000097220437&type=1&l=4aad4237f9

Tag 2 (28.07.2018): Start um 9 Uhr in Undeloh, Start: Friedhofs-Parkplatz am Ortseingang, über denselben Weg wie am Vorabend nun wieder zurück zum Freudenthalweg, dann über Wilseder Berg, Wilsede, Totengrund/Steingrund, Niederhaverbek (VP 1 Gasthof Menke, km 13,1), B3 (VP 2, km 21,05), Schneverdingen, Hof Möhr (VP 3, km 27,9), Ahlften (VP 4, km 39,7), Soltau und Tetendorf (VP 5 Drewes-Hof, km 46,3) nach Dorfmark, Ziel: bunter Tukan vor der Kreissparkasse, Hauptstraße 53,  59,5 km, weitere Informationen zu Start, VP-Standorten und Ziel: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.2137059422973944.1073742612.100000097220437&type=1&l=fbbd381cad

Tag 3 (29.07.2018): Start um 9 Uhr in Dorfmark, Start: bunter Tukan vor der Kreissparkasse, Hauptstraße, über Bad Falligbostel, Lönsheide (VP 1, km 13,1), Walsrode, Grundloses Moor, Fulde (VP 2, km 21,7), Sieverdingen (VP 3, km 28,6) und Neuenförde (VP 4, km 39,5) nach Verden/Aller (Bahnhof), 50,6 km, weitere Informationen zu Start, VP-Standorten und Ziel: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.2140950042584882.1073742613.100000097220437&type=1&l=56be12e131

Streckenführung: Es gilt "ohne Wenn und Aber" die offizielle Strecke des Freudenthalwegs, so wie er vom Norddeutschen Wanderverein ausgewiesen und mit dem oben auf dieser Ausschreibung abgebildeten weißen "F" auf schwarzem Quadrat markiert ist. - Die Abzweigung nach Undeloh am Ende der ersten Etappe und zurück am Morgen der zweiten Etappe ist Orga-seitig markiert und ist obligat.

Leistungsumfang des Veranstalters: a) am Start aller drei Etappen-Tagen: Startunterlagen, Streckeninformationen, Startnummern, b) unterwegs: 2-3 Verpflegungs- und Kontrollpunkte (werden hier noch bekannt gegeben), c) im Ziel: Verpflegung, Zielprotokoll und für Voranmelder auch Medaillen, d) im Anschluss dann als Download auch Urkunden und Ergebnislisten für jede Etappe und das Gesamtergebnis. Wer die volle Distanz läuft, wird zusätzlich eine (vierte) Gesamt-Finisher-Medaille erhalten.

Startgeld: am 01.04.-15.06.2018: 15,00 € pro Starter und Etappe, am 16.06.-13.07.2018 20,00 €, am 14.-24.07.2018 25,00 € und am 25.07.2018 30,00 €, zahlbar sofort nach der Anmeldung per Überweisung auf das Konto Christian Hottas, IBAN: DE73 3006 0601 0107 3278 89 bei der Apotheker- und Ärztebank Hamburg, BIC: DAAEDEDDXXX.

Rabatt: Teilnehmer, die am selben Datum alle drei Etappen melden, erhalten einen Rabatt von 10,00 € auf das Gesamt-Startgeld.

Bei Startgeld-Eingang mehr als eine Woche nach der Anmeldung richtet sich die Startgeld-Höhe nach dem Tag des Geldeingangs. Dies soll vor allem der Planung der Organisation dienen. - Auch bei Absage nach Meldeschluss ist das Startgeld fällig (sonst macht eine Voranmeldung keinerlei Sinn).

Teilnehmerlimit: 20 Teilnehmer/innen 

An- und Abmeldungen: nur online über diese race.result-Seite

Meldeschluss: 25.07.2018, 24.00 Uhr!

Verpflegungs- & Kontrollpunkte: Pro Tag wird es je nach Wetterbedigungen 3-5 Verpflegungs- und Kontrollpunkte geben. Diese sind üblicherweise unbemannte Boxen mit buntem Deckel (oder IkEA-Taschen) und bieten neben Wasser und Cola bzw. Cola-Mix Apfelschorle, Salzstangen, Kekse, Weingummi, Lakritz (Änderungen vorbehalten).

Streckenkontrollen: In jeder dieser VP-/CP-Boxen befindet sich ein Klemmbrett mit Teilnehmerliste, in die sich jeder Teilnehmer mit seiner Zwischen-Laufzeit und Unterschrift/Kürzel eintragen muss. Fehlende Dokumentationen führen jeweils zu 2 Stunden Strafzeit.

Zeitlimit: Das Zeitlimit liegt bei 10 Stunden pro Tag (an Tag 2 12 Stunden), also ca. 5 km/h, plus ggfs. Toleranz (nach Absprache)

Nicht von mir angeboten oder organisiert werden die An- und Abreise und die Übernachtungen, auch Abendessen und Frühstück gehören nicht zu meinem Leistungsumfang. Mancher Teilnehmer aus der Nähe wird sich eh morgens bringen und abends abholen lassen und die Nacht im eigenen Bett verbringen wollen. Alle anderen müssen sich selbst kümmern, vor Ort oder in der Nähe unterzukommen. In Undeloh (Ende der Etappe 1) dürfte dies angesichts des großen Angebots nicht schwer sein.

Haftung: Der Veranstalter übernimmt für Unfälle und Verletzungen aller Art sowie Diebstahl oder sonstige Schäden keinerlei Haftung. Jeder Teilnehmer akzeptiert diesen Haftungsausschluss mit seiner Anmeldung. 

Umkleidemöglichkeiten, Toiletten sowie Duschen sind leider veranstalterseitig nicht vorhanden. 

nützliche Links: https://de.wikipedia.org/wiki/Freudenthalweg

https://www.wanderkompass.de/Deutschland/Freudenthalweg.html

http://www.openstreetmap.org/relation/2246641#map=9/53.1494/9.6026

Detaillierte Beschreibungen des Verlaufs des Wanderwegs von Hamburg-Marmstorf nach Verden(Aller) mit Fotos und GPX-Datei: https://xn--heinz-jrgen-schymura-vec.de/index.php?Auswahl=GebieteThemen&RundStrecke=Weit&GebietThema=Freudenthal

Abschließend noch ein paar Grundsatz-Bemerkungen zu den "Fun & Erlebnis Marathons" Wanderwege-Events:

Veranstaltungen - erst recht solche mit Zeitwertung - machen nur Sinn, wenn alle Teilnehmer (und Finisher) dieselbe ausgeschriebene Strecke zurückgelegen.

Wir hatten in der Vergangenheit da aber schon die verrücktesten, fast undenkbaren Abweichungen, angefangen bei einem Teilnehmer, der sich vom Start zum Ziel seinen eigenen, parallelen Weg suchte, über jemanden, der permanent vom Weg abkam und das Ziel von der Gegenseite umlief, aber nicht erreichte. Oder einen Läufer, der bei einem Heide-Wanderweg ohne Pflichtausrüstung (Karte) lief, sich bei km 16 verlief, alle Kontrollpunkte ausließ und erst 10 Kilometer vor dem Ziel wieder zufällig auf die Strecke zurück fand.

Wir hatten auch schon Teilnehmer, die ziemlich sicher (aber nicht nachweisbar) bewusst abkürzten.

Da ich nicht alles kontrollieren kann und derartiges Fehlverhalten nicht nachträglich auch noch diskutieren möchte, gibt es seit 2016 an ausgesuchten Streckenpunkten, üblicherweise den Verpflegungspunkten, Protokolllisten, in die sich jeder Teilnehmer eintragen muss. Einfaches "dort vorbei gekommen Sein" reicht da nicht. Es zählt die Eintragung in der Liste! Wer diese nicht zu bieten hat, wird mit einem Malus von zwei Stunden belegt, so wie dies auch bei der UltraKotlina in Schlesien üblich und bewährt ist. Bei weniger relevanten Kontrollpunkten gibt es auch mal nur 30 Minuten Strafzeit.

Wer diese Regel ablehnt, muss sich fragen lassen, welche Einstellung er zu einer ordnungsgemäßen, für alle Teilnehmer gleichen Leistung hat und ob er bei einer solchen FEM-Wanderwege-Veranstaltung überhaupt richtig ist. Vielleicht sollte er die Strecke dann lieber mit eigener Logistik und auf eigene Faust laufen statt mit uns.

Related Events

5. "Parcours der Augenblicke" Lauf & Hike am 04.10.2020 (55 km, Wanderwege Marathons # 41) [2022]
1. 'Stadt-Land-Fluss Tour' Ultramarathon (Lauf & Hike) (ca. 50 km, FEM Wanderwege Marathons) [2022]
5. Lüneburger Heide Winter Trail (Lauf & Hike) am 09.01.2022 (52 km, Wanderwege Marathons) / Orga-/Helferlauf am 08.01.2022 - VON 2021 AUF 2022 VERSCHOBENE VERANSTALTUNG!
3. Wulmstorfer Heide Winter Trail (Lauf & Hike) am 02.01.2022 (Hamburg Special Marathons / Wanderwege Marathons) - ACHTUNG: DRITTER NEU-TERMIN! - Lauf 6 von 6 der 21. "Fun & Erlebnis Marathons" Weihnachts-/Neujahr-Serie 2021/2022
1. Hamburger Weihnachtsmärkte Ultra am 27.11.2021 (ca. 48,25 km, Hamburg Special Marathons # 264 / Wanderwege Marathons # 51)
4. "Parcours der Augenblicke" Lauf & Hike am 15.05.2021 (55 km, Wanderwege Marathons # 43) - AUSGEBUCHT!
Kupferhof Wohldorf Marathon am 09.05.2021 (Hamburg Special Marathons # 251 / FEM Wanderwege Marathons # 42)
8. Heide-Diplom Ultramarathon / 4. Heide-Diplom Winter Trail (Lauf & Hike) am 28.02.2021 (Wanderwege Marathons) - WEGEN DES VERLÄNGERTEN LOCKDOWNS AUF JANUAR/FEBRUAR 2022 VERSCHOBEN!
1. Hamburger Weihnachtsmärkte Ultra am 28.11.2020 (ca. 47,5 km, Hamburg Special Marathons / Wanderwege Marathons) - WEGEN PANDEMIE-SHUTDOWN AUSGESETZT! NEUER TERMIN: 27.11.2021
4. Hamburger Reformationstag-Ultramarathon am 31.10.2020 (47 km, Hamburg Special Marathons # 242 / Wanderwege Marathons # 41) - AUSGEBUCHT!
7. Heide-Diplom Ultramarathon (Lauf & Hike) am 23.08.2020 (Wanderwege Marathons # 40)
Sibirien Marathon am 01.06.2020 (Länder- & Städte Marathons # 15 / Wanderwege Marathons # 39)
4. "2. Grüner Ring" Ultramarathon (Teil 1 / Süd, 51 km + Teil 2 / Nord, 49 km) am 14./15.03.2020 (Hamburg Special Marathons / Insel Marathons / Wanderwege-Marathons)
6. Heide-Diplom Ultramarathon (3. Winter-Edition, Lauf & Hike) am 23.02.2020 (Wanderwege Marathons # 36)
4. Lüneburger Heide Winter Trail (Lauf & Hike) am 19.01.2020 (52 km, Wanderwege Marathons # 35)
2. Wulmstorfer Heide Winter Trail (Lauf & Hike) am 04.01.2020 (Hamburg Special Marathons # 223 / Wanderwege Marathons # 34) - Lauf 16 von 17 der 19. "Fun & Erlebnis Marathons" Weihnachts-/Neujahr-Serie
Fun & Erlebnis Marathons - Allgemeines [2020]
3. Hamburger Reformationstag-Ultramarathon am 31.10.2019 (47 km, Hamburg Special Marathons # 213)
5. Heide-Diplom Ultramarathon (Lauf & Hike) am 01.09.2019 (Wanderwege Marathons # 32)
4. "Lila Krönung" Ultra (Lauf & Hike) am 18.08.2019 von Schneverdingen nach Amelinghausen (46 km, Wanderwege Marathons # 31)
Hermann-Billung-Weg Ultramarathon (3 Tages-Etappen mit zus. 145-147 km, Lauf & Hike) am 26.-28.07.2019 - FÄLLT AUS!
2. 'Vogelkieker Tour' Ultramarathon (Lauf & Hike) am 10.06.2019 (ca. 50 km, FEM Wanderwege Marathons # 30)
3. "2. Grüner Ring" Ultramarathon (Teil 1 / Süd, 51 km + Teil 2 / Nord, 49 km) am 16./17.03.2019 (Hamburg Special Marathons # 197 + 198 / Insel Marathons # 113 / Wanderwege-Marathons # 28 + 29)
1. Wulmstorfer Heide Winter Trail (Lauf & Hike) am 24.02.2019 (42,5 km, Hamburg Special Marathons # 196 / Wanderwege Marathons # 27)
4. Heide-Diplom Ultramarathon (2. Winter-Edition, Lauf & Hike) am 17.02.2019 (Wanderwege Marathons # 26)
3. Lüneburger Heide Winter Trail (Lauf & Hike) am 20.01.2019 (52 km, Wanderwege Marathons # 25)
3. "Parcours der Augenblicke" Lauf & Hike am 06.10.2018 (55 km, Wanderwege Marathons # 24)
3. Heide-Diplom Ultramarathon (Lauf & Hike) am 09.09.2018 (Wanderwege Marathons # 23)
3. "Lila Krönung" Ultra (Lauf & Hike) am 26.08.2018 von Schneverdingen nach Amelinghausen (46 km, Wanderwege Marathons # 22)
1. "Vogelkieker Tour" am 21.05.2018 (ca. 50 km, FEM Wanderwege Marathons # 18) - Lauf 3 von 3 der FEM-Pfingst-Serie 2018
2. "2. Grüner Ring" Ultramarathon (Teil 1 / Süd + Teil 2 / Nord) am 17./18.03.2018 (2 x 50 km, Hamburg Special Marathons # 165-166 / Insel Marathons # 93 / Wanderwege-Marathons # 16-17)
2. Heide-Diplom Ultramarathon (1. Winter-Edition) am 25.02.2018 (Wanderwege Marathons # 15)
2. Lüneburger Heide Winter Trail Ultramarathon am 21.01.2018 (52 km, Wanderwege Marathons # 14)
1. Heide-Diplom Ultramarathon am 10.09.2017 (Wanderwege Marathons # 13)
2. "Lila Krönung" Ultramarathon am 20.08.2017 von Schneverdingen nach Amelinghausen (46 km, Wanderwege Marathons # 12)
2. "Pastor-Bode-Weg" Ultramarathon am 05.08.2017 von Lüneburg nach Wilsede, Wilseder Berg und Döhle (Wanderwege Marathons # 11)
2. "Parcours der Augenblicke" Ultramarathon am 23.07.2017 (55 km, Wanderwege Marathons # 10)
1. "2. Grüner Ring" Ultramarathon (Teil 1 / Süd + Teil 2 / Nord) am 01./02.04.2017 (2 x 50 km, Hamburg Special Marathons # 130 + 131 / Insel Marathons # 75 + 76 / Wanderwege-Marathons # 8 + 9)
1. Lüneburger Heide Winter Trail Ultramarathon am 29.01.2017 (52 km, Wanderwege Marathons # 7)
1. "Parcours der Augenblicke" Ultramarathon am 10.09.2016 (55 km, Wanderwege-Marathons # 6)
1. "Lila Krönung" Ultramarathon am 27.08.2016 von Schneverdingen nach Amelinghausen (46 km, Wanderwege-Marathons # 5)
1. "Pastor-Bode-Weg" Ultramarathon am 20.08.2016 von Lüneburg nach Wilseder Berg und weiter nach Döhle (52 km, Wanderwege-Marathons # 4)
Schleswiger Kreisbahn Marathon am 21.6.2014 (Lost Places Marathons # 48, Wanderwege Marathons # 3 & Jürgen Clausens 100. M/U)
Kyst til Kyst Stien Ultramarathon, Teil 2, von Hovdorp nach Vejle am 08.06.2014 (FEM Wanderwege Marathons) - AUSGEFALLEN!
Kyst til Kyst Stien Ultramarathon, Teil 1, von Blåvand nach Hovdorp am 07.06.2014 (FEM Wanderwege Marathons) - AUSGEFALLEN!
1. Stormarnweg Ultramarathon, Tag 2 (58 km, Wanderwege Marathons # 2) am 01.09.2013
1. Stormarnweg Ultramarathon, Tag 1 (50 km, Wanderwege Marathons # 1) am 31.08.2013

Groups

FEM (Teichwiesen & Specials)