Select your language:
 
Select your language
Imprint
Data Privacy
Terms of Use
Contact
If you have questions about an event, please contact the organizer or race timer. race result has no information about the event.
2023-10-28 | Hamburg-Lokstedt, Germany 3. Willinks Park Marathon & 2. Carl Heinrich Willink Marathon am 28.10.2023 (Lost Places Marathons / Hamburg Special Marathons)

Hiermit schreibe ich den 3. Willinks Park Marathon / 2. Carl Heinrich Willink Marathon am 28.10.2023 aus. Dieser "Lost Places Marathon" bzw. "Hamburg Special Marathon" findet im gleichnamigen, völlig verwilderten Park einer ehemaligen Villa in Hamburg-Lokstedt statt. Die Villa wurde offenbar im 2. Weltkrieg zerstört. Von ihr sind (im hinteren Parkbereich) nur wenige Mauer- und Fundamentreste zu erkennen. Seither, also fast 80 Jahre lang, wurde das etwa 110-120 x 140-150 Meter große Areal sich selbst überlassen, verwilderte und entwickelte sich zu einem einzigartigen Biotop mitten in der städtischen Bebauung.

Der Waldpark befindet sich südlich der Kollau-Niederung auf der Anhöhe des Reutersberges (Up'n Rütersbarg), dem einzigen in Hamburg schriftlich überlieferten Ort eines ehemaligen, jungsteinzeitlichen Großsteingrabes. Der Willinks Park steht daher unter Denkmal- und Grabungsschutz.

Das Areal erlangte in den Jahren 2007-2011 erhebliche Aufmerksamkeit, da es - trotz seines Schutzstatus' - per Bebauungsplan-Entwurf Lokstedt 59 abgeholzt und mit drei großen Mehrfamilienhäusern bebaut werden sollte. Diese Pläne wurden erst am 15.12.2011 von der Bezirksversammlung Eimsbüttel "begraben".

Der 28.10.2023 ist zudem auch der Geburtstag des Erbauers Carl Heinrich Willink:

Carl Heinrich Willink, Hamburger Kaufmann und Politiker, * 28. 10. 1807 Hoffnungsthal, † 12. 9. 1875 Lokstedt; Willink lebte von 1832 bis 1845 in St. Thomas, Dänisch-Westindien und war dort Teilhaber der Firma Schön, Willink & Co., die ihm zusammen mit August Joseph Schön gehörte. Er wurde anschließend Mitinhaber der Hamburger Firma Aug. Jos. Schön & Co. und kehrte um 1849 nach Hamburg zurück. Neben seiner beruflichen Tätigkeit war Willink in der kommunalen Selbstverwaltung engagiert. 1856 und 1857 wirkte er als Handelsrichter, von 1858 bis 1864 war er Mitglied der Finanzdeputation, der Teerhofdeputation und der Feuerkassendeputation. Von 1859 bis 1871 gehörte Willink der Hamburgischen Bürgerschaft an. Willinks Tochter Emily Henriette Willink (14. 3. 1840 – 27. 3. 1858) heiratete am 28. 5. 1857 Wilhelm Amsinck, Mitbegründer der Vereinsbank Hamburg. Am 7. 11. 1863 heiratete eine weitere Tochter Willincks, Laetitia Sophie Willink, ihren verwitweten Schwager Wilhelm Amsinck.

Die erste Veranstaltung hier fand am Sonntag, dem 16.09.2012, auf einer 205-Runden-Strecke statt. Link dazu: http://my2.raceresult.com/12350/?lang=de

Start/Ziel: 22529 Hamburg, Waldgelände "Willinks Park", Eingang in den Wald am Wendehammer der gleichnamigen Straße

Termin: Samstag, 28.10.2023, 09:00 Uhr 

Strecke: schmale Waldwege im urwaldartigen ehemaligen Parkgelände 

Rundenlänge: 279 Meter (!), daher also 152 Runden 

Anfahrt: über Straße Willinks Park

Startgeld: bis 31.12.2022 EUR 10,00, ab 01.01.2023 bis 30.09.2023 12,50 EUR, ab 01.10.2023 bis 22.10.2023 15,00 EUR und ab 23.10.2023 (ohne Anspruch auf Medaille) 20,00 EUR, am Starttag EUR 25,00, zahlbar binnen 7 Tagen (bei Nachmeldern: sofort) nach Online-Anmeldung per Überweisung auf das in der Email-Bestätigung angegebene Konto. Bei verspäteter Zahlung richtet sich die Höhe des Startgeld nach dem bei Startgeldeingang gültigen Satz.

ACHTUNG: Dieser Lauf "verkraftet" pro Helfer für den Verpflegungsstand und die Rundenprotokolle jeweils 5 Teilnehmer/innen! Das Teilnehmerlimit ist also von der Helferzahl abhängig. Wer ganz sicher mitlaufen will, sollte also einen Helfer rekrutieren und mitbringen. - Eine EDV-Rundenzählung ist bei diesem kleinen Läuferfeld nicht finanzierbar.

Meldeschluss: Sonntag, der 22.10.2023, 24.00 Uhr oder bei Erreichen des Teilnehmerlimits, Nachmeldungen sind (soweit das Teilnehmerlimit nicht erreicht ist) mit einem Aufpreis (s.o.) möglich. Für allzu späte Nachmelder kann ich jedoch keine Medaille garantieren.

Bei Absage nach Meldeschluss ist das Startgeld trotzdem fällig (sonst macht eine Voranmeldung keinerlei Sinn).- Absagen werden im übrigen nur noch über diese race result-Event-Seite, auf der ihr euch ja auch angemeldet habt, akzeptiert!

Verpflegung: Wasser, Zitronen- oder Apfeltee, Cola, Kuchen, Weingummi, Salzstangen etc. (Änderungen vorbehalten) .

Auszeichnungen: Urkunden und Ergebnislisten (werden als pdf-Files über die o. a. Anmeldeplattform bereitgestellt), Medaillen (nur bei fristgerechter Voranmeldung)

Zeitlimit: 9:00 Stunden (plus Toleranz nach vorheriger Absprache!)

Haftung: Der Veranstalter übernimmt für Unfälle und Verletzungen aller Art sowie Diebstahl oder sonstige Schäden keine Haftung.

Toiletten, Umkleidemöglichkeiten sowie Duschen sind vor Ort leider nicht verfügbar!