Select your language:
 
Select your language
Impressum
Datenschutz
Allg. Nutzungsbedinungen
Kontakt
Bei Fragen zu einer Veranstaltung wenden Sie sich bitte an den Veranstalter/Zeitnehmer. race result kann keine Auskunft zu den Veranstaltungen geben.

 

Almetal-Marathon - aus der Region für die Region und darüber hinaus

 

Petrus schickte gutes Wetter zum 6. Almetal-Marathon und alle Läufern, Helfer und Organisatoren waren zufrieden

 

Am 16. Oktober fand nach einigen Unwägbarkeiten doch noch eine Basisversion des Almetal-Marathons entlang der Alme von Büren-Harth (Ringelstein) bis nach Paderborn in den Ahorn-Sportpark statt. Diese Möglichkeit ließ sich eine erlesene Läuferschar nicht entgehen, gleiches galt auch für die jeweilige Halbdistanz zwischen Harth und Wewelsburg, bzw. Wewelsburg und dem Ahorn-Sportpark.

Der Lauf fand ohne Wertung statt, die Verpflegungs- und Motivationsstellen wurden wie in den vergangenen Jahren besetzt, selbst der obligatorische Zielbogen im Ahorn-Sportpark konnte durchlaufen werden.

Die Teilnehmer zeigten sich glücklich, gekommen zu sein, neben dem grandiosen Wetter wurde die Besonderheit des Laufes als ein Start-Ziellauf, der von vielen Vereinen getragen wird, in einer wunderschönen Landschaft stattfindet und von den Motivationsschüben der Helfer lebt, besonders gelobt.

„Wir sind sehr froh, dass wir unter den gegebenen Umständen in diesem schweren Jahr den Lauf überhaupt anbieten konnten“, sagt Ulrich Böckler, der das Kernteam mit leitet und so zusammen mit den 12 Vereinen entlang der Strecke die Veranstaltung organisiert. Noch im Juni sah es so aus, dass der Lauf abgesagt werden musste. In den anschließenden Wochen entwickelten sich die Dinge rasant. Rund um den Lehrer Frank Aselmann vom Gymnasium Theodorianum Paderborn fand sich ein Team, dass sich in dem Verein Theo20 sammelt, welches zukünftig die Organisation im Kernteam mit übernimmt und trägt. Aus diesem Grund wurde die Absage des Laufes in der Diskussion mit den Vereinen zurückgenommen, eine vollständige Organisation war allerdings nicht mehr möglich. Die Folge: Der Lauf wurde angeboten, eine Veranstaltung gab es im eigentlichen Sinn aber nicht.

 

Mehr als 150 schöne Fotos findet ihr hier: https://drive.google.com/drive/folders/1eXXDpw0suKybNQLzmr6_ugGDjU4pQw_a?usp=sharing.

Außerdem gibt's noch

- ein Kurzvideo vom Eintreffen des letzten Marathon-Finishers (links) mit Begleitung im Ahorn-Sportpark Paderborn.

- einen Pressebericht vom 28.10.2022 im gemeinsamen Lokalsportteil der "Neue Westfälische" und des "Westfälischen Volksblatt".

Wie bereits angekündigt, gibt es nun auch personalisierte Erinnerungsurkunden für Aktive, Helfer und ggf. auch Zuschauer. Wer mag, schickt uns bitte direkt per E-Mail (siehe Kontaktformular) eine kurze Nachricht mit ihrem/seinem vollständigen Namen, ggf. dem Vereinstitel und – ganz wichtig – der Bezeichnung des Wunschfotos. Diese Infos binden wir in die individuelle Urkunde ein und senden diese dann umgehend als PDF zu.

 

Die gewohnte Laufveranstaltung des Almetal-Marathons mit allem Drum und Dran - das wäre dann der 7. Almetal-Marathon - wird es im nächsten Herbst wieder geben, voraussichtlich am Sonntag 22. Oktober 2023. Überlegungen, eine Staffel oder auch kürzere Distanzen einzubauen, sind sehr aktuell. Das Team ist hochmotiviert, die Herausforderungen, von denen nun wirklich viele in den letzten Jahren bewältigt wurden, anzugehen.

 

Es sind noch

 

bis zum nächsten Start !!!

 

Wir wünschen euch für den Rest des Jahres und bis weit ins nächste Jahr hinein spannende Lauferlebnisse, bleibt fit und gesund … mit den besten sportlichen Grüßen

Euer Almetal-Marathon-Orga-Team von Theo20 mit den 12 ausrichtenden Sportvereinen im Paderborn/Bürener Almetal

 

Schirmherr: Christoph Rüther - Landrat des Keises Paderborn

 

-----

 

 

 

Unsere Unterstützer und Sponsoren.

 

Ein ganz besonderer Dank geht in diesem Jahr an

-----

Rückblicke

1. Almetal-Marathon 2017

2. Almetal-Marathon 2018

3. Almetal-Marathon 2019

4. Almetal-Marathon 2020

5. Almetal-Marathon 2021