Select your language:
 
Select your language
Veranstalter
Gruppen
Laufen in Northeim
Michael Kiene

Nordring 8
37154 Northeim
MichaelKiene@gmx.de
28.11.2020 | Northeim, Deutschland
14. Wieterberg-Marathon

Ausschreibung zum 14. Wieterberg-Marathon 

Dieser Lauf ist ausdrücklich keine wettkampforientierte oder Bestenlisten fähige Veranstaltung, sondern vielmehr ein Angebot, um in Übereinstimmung mit der aktuell gültigen Fassung der Niedersächsische Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus SARS-CoV-2 (Niedersächsische Corona-Verordnung) und der Zählordnung des 100 Marathon Club Deutschland einen korrekten Marathon als individuelle Gesundheits- und Trainings-Einheit "allein, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Haushalts" zu absolvieren.

 

Organisator:          

Michael Kiene (Laufen in Northeim)


Datum:                    

28. November 2020 (Samstag)

 

Start:                       

Für diesen Lauf gibt es eine Rahmenstartzeit von 8:00 - 10:00 Uhr. Bitte bei der Anmeldung die geplante Startzeit angeben.

Jede Person startet dann allein, wobei Personen eines Haushalts zusammenstarten dürfen.


Zeitlimit:                 

6 Stunden wer weiß das er länger benötigt, bitte vorher Rücksprache mit dem Organisator halten.
Zur Vermeidung von unnötigen Kontakten gibt es im Ziel keine Liste in der die Zeit eingetragen wird. Bitte die Laufzeit kontaktlos (z.B. per Email oder WhatsApp) mitteilen.

 

Teilnehmerlimit:    

12 Starter

 

Treffpunkt:             

Wieterwald in 37154 Northeim

 

Anfahrt:                  

Je nach Navimodell folgendes eingeben:

Wieterturm in Northeim:

In diesem Fall ca. 1,1 km vor dem Ziel in der 180 Grad Kehre rechts abbiegen,

nach ca. 120 m kommt der Parkplatz (Start / Ziel)


Wieteralle 43 in Northeim:

In diesem Fall einfach der Straße weiter folgen, nach ca. 1.000 m in der 180 Grad Kehre rechts abbiegen,

nach ca. 120 m kommt der Parkplatz (Start / Ziel)


Breitengrad: 51.688697 Längengrad: 10.013684


oder folgende bei Google eingeben: 51°41'19.3"N 10°00'49.3"E

 

 

Strecke:                  

6 Runden mit je 7,04 km (per Messrad und GPS am 09.08.2016 vermessen)

Die Strecke verläuft ausschließlich auf Natur- und Schotterwegen.
Pro Runde sind 135 Höhenmeter zu absolvieren, somit 810 Höhenmeter für den Marathon


Verpflegung:          

Aus Hygienegründen und zur Reduzierung bzw. Vermeidung unnötiger Kontakte wird es während der anhaltenden COVID-19 Pandemie keine veranstalterseitige Verpflegung geben. Jeder Teilnehmer verpflegt sich daher vollständig selbst. Die mitgebrachte Verpflegung muss im eigenen PKW verbleiben.


Startgeld:               

0 Euro, die Kosten für RaceResult und die Sprühkreide gehen auf mich.

Ich werde aber eine Spendendose zu Gunsten des Vereins "Ausdauersport für Menschlichkeit e.V." (ASFM) aufstellen. Der ASFM veranstaltet normalerweise die Brocken-Challenge und sammelt dadurch Spenden für gemeinnützige Vereine und Organisationen. Da die Brocken-Challenge im Jahre 2021 nicht stattfinden kann, sucht der ASFM aktuell nach Möglichkeiten die Vereine und Organisationen trotzdem zu unterstützen. Alle Spenden werde ich zu 100 % an den ASFM abführen und der wird sie ohne Abzüge an die zu unterstützenden Vereine und Organisationen weiterleiten.

Ich würde mich freuen, wenn der eine oder andere Teilnehmer meine Organisationsleistung mit einer kleinen Spende zu Gunsten des ASFM würdigen würde.

 

Anmeldeschluss:  

Bei Erreichen des Teilnehmerlimits oder am Vorabend, 18 Uhr


Auszeichnung:      

Urkunde und Ergebnisliste im Internet


Wertung:                

nach DLO, Mindestalter 18 Jahre

 


Sonstiges:              

Duschen, Toiletten und Umkleiden sind nicht vorhanden

Der Organisator behält sich das Recht vor, Anmeldungen ohne weitere Angabe von Gründen abzulehnen.

Bitte unbedingt die Auflagen aus der Coronaverordnung beachten. Zu keinen Zeitpunkt dürfen sich Personen aus mehr als zwei Haushalten gleichzeitig treffen. 

Ein Verstoß gegen die Niedersächsische Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus SARS-CoV-2 (Niedersächsische Corona-Verordnung) führt zu einer Disqualifikation des Teilnehmers.


Haftung:                 

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Der Organisator übernimmt für Unfälle und Verletzungen aller Art sowie Diebstahl oder sonstige Schäden keine Haftung. Mit der Anmeldung stimmt die Läuferin/der Läufer diesem Haftungsausschluss zu.

Jede/Jeder haftet für sich selbst.

 

Datenschutz:         

Hier finden Sie die Datenschutzerklärung