Select your language:
 
Select your language
Impressum
Datenschutz
Allg. Nutzungsbedinungen
Kontakt
Bei Fragen zu einer Veranstaltung wenden Sie sich bitte an den Veranstalter/Zeitnehmer. race result kann keine Auskunft zu den Veranstaltungen geben.

Nach dem gelungen 10k SGL, möchte nun das Organisations-Team des Stadtgrabenlaufes den Sportlern, speziell hier den Ultraläufern, eine Perspektive geben und auf der amtlich vermessenen Runde vom Stadtgrabenlauf einen 50km Lauf durchführen. Auch hier halten wir uns an die Vorgaben des Landes Niedersachsen und führen die Veranstaltung unter der am Veranstaltungstag gültigen Verordnung durch. Daher gilt auch bei diesem Wettkampf wieder das Motto: Kommen – Laufen – Gehen. 


Start: Sonntag, 20. September 2020 - 8:00 Uhr
Zugang: zur Sportanlage Halberstädter Straße ab 7:30 Uhr


Strecke:

Die Strecke ist ein amtlich vermessener 5km-Rundkurs und die Ergebnisse können in die Bestenliste aufgenommen werden. Das Vermessungsprotokoll vom 22.01.2020 liegt vor. Die Strecke enthält ein Wendepunkt und führt über ausschließlich befestigte Fuß- und Radwege bis auf wenige Meter am Wendepunkt, siehe Streckenplan Abbildung 2. 


Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt über race result und soll folgende Angaben enthalten: 
Name des Athleten 
Geburtsdatum 
Verein 
50km Zeit in den letzten 18 Monaten gelaufen und geplante Zeit

Die PDF-Datei des DLV „IDEEN UND IMPULSE ZUR ORGANISATION UND DURCHFÜHRUNG VON LEICHTATHLETIK-VERANSTALTUNGEN“ wird mit der Bestätigungsmail nach der Anmeldung versendet. Der Fragebogen SARS-CoV-2 Risiko auf den Seiten 8 und 9 ist am Wettkampftag ausgedruckt und vollständig ausgefüllt abzugeben, da sonst keine Teilnahme möglich ist. 

Eine Nachmeldung am Veranstaltungstag ist nicht möglich!


Startgelt:
Die Startgebühr in Höhe von 50,--€ wird nach dem Meldeschluss ab dem 16. September per Lastschrift eingezogen. 

Ablauf der Veranstaltung:

Um das Durchführungs- und Hygienekonzept der Veranstaltung gemäß des Mottos knapp zu halten, wird es keine Verpflegung durch den Veranstalter geben und Duschmöglichkeiten sind ebenfalls nicht vorgesehen. Gemäß der Corona: Sportartspezifische Regelungen - Leichtathletik des NLV (Stand: 04.08.2020) sind stadionferne Leichtathletik-Wettkämpfe abweichend von der geltenden Abstandsregelung im Sport (von zwei Metern) für Gruppen bis zu 50 Personen ohne Abstandsgebot möglich. Der Ablauf soll im Folgenden kurz erläutert werden.

Der Zugang zur Anlage erfolgt über den Fußweg vom Parkplatz aus. Hinter dem Zugangstor befindet sich ein Tisch mit Desinfektionsmittel zum Desinfizieren der Hände. Die Athleten nehmen den direkten Weg über die Tartanbahn zur Abgabe des Fragebogens und Ausgabe der Startunterlagen. Der Fragebogen kann bei der Anmeldung über race result runtergeladen werden und vor der Veranstaltung zu Hause von den Teilnehmern ausgefüllt werden. Vor der Abgabe der Fragebögen sind Markierungen angebracht, die den Abstand von 2 m sicherstellen. Nach der erfolgreichen Prüfung des vollständig ausgefüllten Fragenbogens nehmen die Athleten ihre bereitgelegte Startnummer von einem separaten Tisch. Im Anschluss können sie ihre Tasche auf dem Rasenfeld unter Einhaltung der Abstandsregeln von 2 m ablegen. Auf der Gegengraden werden Bierzelttische aufgestellt, wo jeder Teilnehmer einen Drittel Tisch für Eigenverpflegung zur Verfügung gestellt bekommt. Während der gesamten Veranstaltung gilt die Einhaltung der Abstandsregeln von 2 m, wie auch im alltäglichen Leben, mit Ausnahme während des Wettkampfes. Die Läufer haben die Möglichkeit sich außerhalb der Anlage einzulaufen. 10 Minuten vor dem Start haben alle Teilnehmer sich zur Startaufstellung auf der Zielgeraden einzufinden. Nach dem Zieleinlauf ist die Laufstrecke zügig zu verlassen, die Taschen aus dem Ablagebereich zu nehmen und das Gelände über die Feuerwehrzufahrt (Ausgang) zu verlassen. Die Ergebnislisten und Urkunden werden im Internet zum Selbstausdruck bereitgestellt. Da sich Start- und Ziellinie an derselben Stelle befinden, wird mittels der Zeitmessung die Brutto- und Nettozeit ermittelt und in der Ergebnisliste dargestellt. Zuschauer sind nicht vorgesehen und bei Bedarf maximal eine Begleitperson pro Teilnehmer zugelassen, die sich unter Wahrung der Abstandregeln im Bereich des Basketballfeldes an der Bande und Tribüne aufhalten können. WC’s sind im Keller des Club-Center und im Eingangsbereich zur Tennishalle vorhanden und ein Tisch mit Desinfektionsmittel steht bereit. Die Räume mit den WC’s sind mit Mundund Nasenschutz zu betreten und zu verlassen.

 

Änderungen

Da sich aufgrund des Infektionsgeschehens ständig Änderungen ergeben können, werden wir auch flexibel bleiben müssen und bis kurz vor dem Lauf auf die Änderungen reagieren. Sollte der Lauf in dieser Form nicht mehr möglich sein, können die Teilnehmerzahl reduziert werden oder ähnlich wie beim 10k Einzelstarts mit Abstand notwendig sein.