Select your language:
 
Select your language
Veranstalter
Gruppen
Fun & Erlebnis Marathon
Christian Hottas

Bauernvogtkoppel 4
22393 Hamburg
chhottas2@yahoo.de
04.10.2020 | Bernstorf (Kreis Nordwestmecklenburg), Deutschland
Rittergut "Schloss Bernstorf" Marathon (mit HM & VM) am 23.08.2020 (Schlösser-, Güter-, Herrenhäuser-Marathons # 18) - vermutlich erst am 04.10.2020

Information vom 10.07.2020: Da unser Gastgeber Dr. Röhr vermutlich in der zweiten August-Hälfte im Urlaub sein wird, haben wir gemeinsam den 04.10.2020 als neuen Termin ins Visier genommen. Dr. Röhr wird dabei auch klären, ob der nebenan wohnende Graf zu Bernstorff an diesem Tag unserem Start beiwohnen kann.

Information vom 22.06.2020: Der Termin, der bislang mit einigen meiner Stamm-Teilnehmer abgestimmt ist, bedarf noch der Bestätigung durch die Besitzer des Herrenhauses und Parks. Bis dahin bleibt die Anmeldung vorerst noch geschlossen.

Unser erster "Schlösser-, Güter-, Herrenhäuser-Marathon" im ehemaligen Groß-/Herzogtum Mecklenburg bzw. heutigen Bundesland Mecklenburg-Vorpommern kündigt sich an. Am heutigen 22.06.2020  traf ich zufällig einmal mehr die Besitzer des Rittergut-Herrenhauses "Schloss Bernstorf" im gleichnamigen Ort Bernstorf im Kreis Nordwestmecklenburg. Ihre Genehmigung liegt mir bereits seit dem 22.12.2016 (!) vor, und dabei gab es diese Themenserie damals noch gar nicht! Und bereits am 28.07.2017 hatte ich auch das Herrenhaus vom Keller bis in die Turmspitze erkundet. Nur eine richtig gute Strecke hatte ich damals nicht parat.

Inzwischen habe ich eine solche Strecke entworfen, die ich zwar noch vermessen muss, aber heute mit den Besitzern abstimmen konnte. Bei dieser Gelegenheit erfuhr ich auch, dass der 2017 noch sehr rudimentäre Gutspark nun im erheblichen Umfang wiederhergestellt worden ist und wir diesen in unsere Streckenführung integrieren können und dürfen. Und mit Chance werden wir nicht nur vom Besitzer des Schlosses und seiner Frau auf die Laufstrecke geschickt, sondern auch noch vom direkt nebenan wohnenenden Grafen von Bernstorff, dessen Familie bis 1945 ja dieses ritterliche Gut gehört hatte. (Der Graf ist übrigens der Neffe des in Gartow, einem der beiden Haupt-Familiensitze, begüterten Grafen von Bernstorff.)

Geplanter Termin für den Rittergut "Schloss Bernstorf" Marathon ist Sonntag, der 23.08.2020.

Der aufwändige zweigeschossige Neorenaissancebau wurde von 1877 bis 1880 nach Plänen von Georg Daniel in den Formen der niederländischen Renaissance, man könnte auch Weserrenaissance sagen, errichtet. Backstein für den Grundbau und Sandstein für alle architektonischen Details sorgen für ein höchst abwechslungsreiches Erscheinungsbild, das durch den hohen Turm, einst mit welscher Haube, und die Giebel besonders gekennzeichnet ist.

An den Längsseiten wurde der rechteckige Mittelbau durch vorspringende Seitenrisalite verbreitert. Der flache Mittelrisalit und die Seitenrisalite sind mit hohen Volutengiebeln ausgestattet. Die Gliederung erfolgte mit gelben Backsteinen und in Sandstein. Der hellere Backstein wurde in diesem Jahrzehnt besonders bei Bauten in der Stadt und im Raum um Wismar angewendet. An der Nordostseite erhebt sich ein Turm über achteckigem Grundriss, von dem nur der Schaft und das Traufgesims erhalten sind. Die ehemalige Bekrönung wurde abgetragen. Die Fenstereinfassungen und architektonischen Gliederungen sind in gelbem Backstein gehalten. Im nordöstlichen Giebelaufsatz wird durch ein aufwendiges Relief mit einer Darstellung des Sachsenherzogs Heinrichs des Löwen die hochadelige Herkunft des Bauherren zusätzlich unterstrichen und weist auf familiengeschichtliche Zusammenhänge hin. Die Inschrift lautet: AD HENRICUS LEO 1167 Fürchte Gott, Scheue Niemand.

Das Bernstorfer Herrenhaus darf als künstlerisch hervorragendes Bauwerk angesehen werden, das es mit seiner Fassadengestaltung in Mecklenburg so nur noch im Kloster Dobbertin gibt. Den dortigen Fassadengiebel am Klausurgebäude hatte Georg Daniel 1885 als Verschönerungsauftrag beim Durchbau des sogenannten Dominahauses erhalten. Der dortige nördliche Schmuckgiebel wurde aufwändiger und mit filigranen Sandsteinelementen verziert. Zu dieser Zeit war im Kloster Dobbertin ein Christian Hugo Graf von Bernstorff der Klosterhauptmann.

aus: https://de.wikipedia.org/wiki/Herrenhaus_Bernstorf

Start/Ziel: vor dem Haupteingang des Herrenhauses "Schloss Bernstorf" in 23936 Bernstorf (Kreis Nordwestmecklenburg)

Termin: Sonntag, 23.08.2020, 10.00 Uhr

Strecke: Informationen folgen.

Distanzen: Marathon + Halbmarathon + Viertelmarathon

Veranstalter: Fun & Erlebnis Marathons, Christian Hottas, Bauernvogtkoppel 4, 22393 Hamburg 

Startgeld (alle Distanzen): bis 16.08.2020 15,00 Euro, danach 20,00 Euro, zahlbar binnen 7 Kalendertagen nach Online-Anmeldung auf das in der Anmeldebestätigung angegebene Konto. Bei verspäteter Zahlung richtet sich die Höhe des Startgeldes nach dem am Zahlungseingang gültigen Satz. Bitte beachtet die Staffelung des Startgeldes und meldet euch daher rechtzeitig an! Das erspart euch unnötige Ausgaben und erlaubt mir eine deutlich bessere Planung und Vorbereitung.

Von diesem Startgeld gehen 50 Prozent als Spende an das Hospiz im Herrenhaus.

Teilnehmerlimit: 40 Teilnehmer/innen (Gesamt), davon maximal 10 für Halbmarathon und der Rest für Marathon

Voranmeldeschluss: Sonntag, der 16.08.2020, 24.00 Uhr oder bei Erreichen des Teilnehmerlimits 

An-/Abmeldungen: ausschließlich online über diese Seite - Bei Absage nach Meldeschluss ist das Startgeld trotzdem fällig (sonst macht eine Voranmeldung keinerlei Sinn).

ACHTUNG: Maßgeblich für diese Veranstaltung ist die Landesverordnung zur Neufassung der Corona-Bekämpfungsverordnung in Mecklenburg-Vorpommern in der dann gültigen Fassung.

siehe § 2 Abs. 5: http://www.landesrecht-mv.de/jportal/portal/page/bsmvprod.psml?showdoccase=1&st=lr&doc.id=jlr-CoronaVSchVMV2rahmen&doc.part=X&doc.origin=bs

Teilnehmerlimit: 40 Starter

Auszeichnungen: Urkunden und Ergebnislisten sind ein paar Tage nach dem Lauf als pdf-Dateien über diese Seite abrufbar; für Voranmelder gibt es außerdem Medaillen.

Verpflegung: Aus Hygienegründen und zur Reduzierung bzw. Vermeidung unnötiger Kontakte wird es voraussichtlich während der anhaltenden COVID-19 Pandemie keine veranstalterseitigen Verpflegungsangebote geben können.

Zeitlimit: 7:30 Stunden plus Toleranz (nach Absprache mit dem Veranstalter)

Haftung: Der Veranstalter übernimmt für Unfälle und Verletzungen aller Art sowie Diebstahl oder sonstige Schäden keinerlei Haftung. Jeder Teilnehmer akzeptiert diesen Haftungsausschluss mit seiner Anmeldung.

Umkleidemöglichkeiten, Toiletten sowie Duschen sind gemäß o.a. Rechtsverordnung, aber auch sonst, nicht verfügbar!

Haftungsausschluss: Weder das Hospiz Schloss Bernstorf (als Eigentümer bzw. Träger des Herrenhauses und Parks) noch der Veranstalter "Fun & Erlebnis Marathons" (Christian Hottas) übernimmt für Unfälle oder Verletzungen oder für Diebstahl oder sonstige Schäden irgendwelche Haftung. Jeder Teilnehmer erkennt mit seiner Anmeldung diesen Haftungsausschluss an.