Select your language:
 
Select your language
Veranstalter
PSV Grün-Weiß Kassel - Leichtathletikabteilung
Thomas Hahn
Fuldablick 43
34125 Kassel
leichtathletik@psv-kassel.de
https://leichtathletik.psv-kassel.de/
Datenschutz
26.09.2020 | Kassel, Deutschland
Kasseler REHAmed Herkules-Berglauf

Die Altersklasseninteilung für den REHAmed Herkules-Berglauf (nicht für die Hessischen Berglauf-Meisterschaften) wurde nachträglich auf 5er Stufen geändert. Die neuen Ergebnislisten stehen ab sofort zur Verfügung und auch neue Urkunden können ausgegeben werden.

Achtung wichtig !!!

Die Startzeit für den offenen Lauf ergibt sich aus der Startnummer:

Startgruppe 1 mit den Startnummern 500 bis 509 um 10.00 Uhr, Startgruppe 2 mit den Startnummern 510 bis 519 um 10.01 Uhr usw.

Dieselbe Regelung gilt für die Hessischen Berglauf-Meisterschaften:

Startgruppe 1 mit den Startnummern 201 bis 210 um 15.00 Uhr, Startgruppe 2 mit den Startnummern 211 bis 220 um 15.01 Uhr usw.

Die Meldefrist für den offenen Lauf am Vormittag wurde bis zum 23.09.2020 verlängert !!!

Die Einhaltung der Abstandsregelung ist nach den Empfehlungen des Hessischen Leichtathletik-Verbandes für die unmittelbare Dauer des Wettkampfes aufgehoben ! Weitere Einzelheiten sind hier zu finden: https://www.hlv.de/fileadmin/HLV/Dokumente_und_Formulare/03_Wettkampfsport/Handlungsempf_stadionferneVeranst.pdf

Liebe Sportlerinnen und Sportler, es gibt gute Nachrichten: Unser Berglauf wird nach derzeitigem Erkenntnisstand stattfinden (sofern sich die Regelungen für Veranstaltungen in Hessen in Coronazeiten nicht noch grundlegend und kurzfristig ändern!)

Da die Teilnehmer an der Hessischen Berglaufmeisterschaft nach Maßgabe des Hessischen Leichtathletik-Verbandes aber Vorrang bei den Anmeldungen besitzen, haben wir uns entschlossen, am Vormittag des 26. September einen offenen Lauf mit einem Teilnahmelimit von 250 für diejenigen Läuferinnen und Läufer zu veranstalten, die nicht an den Hessischen Meisterschaften teilnehmen können oder wollen. Da wir nach Vorgabe unseres Ordnungsamtes aber sicherstellen müssen, dass die beiden Veranstaltungen streng voneinander getrennt sind, haben wir die Startzeit auf 10.00 Uhr festgelegt. Der Start zur Hessischen Berglaufmeisterschaft erfolgt dann ab 15.00 Uhr.

Um den Vorgaben der Coronaverordnung des Landes Hessen zu entsprechen wird es bei beiden Läufen keinen Massenstart sondern einen Wellenstart geben, bei dem jeweils nur 10 Läuferinnen und Läufer gleichzeitig auf die Strecke gehen. Der Zeitabstand zwischen den einzelnen Wellen beträgt dann jeweils 1 Minute.  Wenn das Teilnehmerlimit von 250 ausgeschöpft wird, würde der letzte Start des offenen Laufes also um 10.25 starten.

Die Anmeldung für den offenen Lauf erfolgt über dieses Portal, die Meldung für die Hessischen Berglaufmeisterschaften ist ausschließlich über den Hessischen Leichtathletik-Verband möglich. Und noch eines gibt es zu beachten:

Es wird in diesem Jahr keine Möglichkeit zur Nachmeldung am Veranstaltungstag oder nach Ablauf der Meldefrist am 20.9.2020 geben, d.h. alle Anmeldungen sind bis zum Meldeschluß durchzuführen !

Die Abholung der Startunterlagen erfolgt auf dem Schulhof der Reformschule. Der Zutritt wird nur und auschließlich Teilnehmern am Berglauf gewährt ! Zuschauer, Trainer und andere Personen haben keinen Zutritt zum Schulhof. Auf dem Schulhof muß stets eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden !

Nähere Informationen zur Veranstaltung gibt es dann auf einem Flyer, der beim Betreten des Schulhofes an alle Teilnehmer ausgehändigt wird. Und noch eine Bitte: Beim Betreten des Schulhofes müssen alle Teilnehmer eine Selbsterklärung ausfüllen, die zur Nachverfolgung eventueller Infektionsketten dient. Die Abgabe dieser Selbsterklärung ist nach der Hessischen Coronaverordnung Pflicht. Wer diese Selbsterklärung nicht abgibt, dem wird der Zutritt zum Schulhof verweigert ! Die Selbsterklärung und weitere Informationen dazu findet ihr auf unserer Homepage unter folgendem Link:

https://leichtathletik.psv-kassel.de/informationen/downloads/

Bitte ladet die Selbsterklärung vor dem Lauf herunter und bringt sie ausgefüllt zur Abholung der Startunterlagen mit, das verhindert Schlangenbildung am Zugang zum Schulhof !
 

 

Ausschreibung 31. Int. REHAmed Herkules-Berglauf in Kassel-Wilhelmshöhe am Sonnabend, den 26.September 2020
Hessische Meisterschaften im Berglauf und Offener Lauf

Anmeldung: Reformschule in der Schulstraße am Strassenbahndepot Kassel-Wilhelmshöhe

Start: Freifläche an der Wilhelmshöher Allee/Einmündung Mulangstraße. Fußweg zum Start hier:

https://www.alltrails.com/de/explore/map/fussweg-schulstrasse-zum-start-herkules-berglauf

Startzeit:  Ab 10.00 Uhr Offener Lauf, ab 15.00 Uhr Hessische Berglaufmeisterschaften

Startnummerausgabe:  Auf dem Schulhof der Reformschule
                                     Ab 8.00 Uhr für den Offenen Lauf
                                     Ab 12.30 Uhr für die Hessischen Berglaufmeisterschaften

Warmlaufgelände:  Wir haben in diesem Jahr ein besonderes Terrain zum Warmlaufen ausgeschildert. Bitte lauft euch nur dort warm und keinesfalls auf der Laufstrecke. Dies ist Vorgabe unseres Hygiene- und Durchführungskonzeptes und unbedingt einzuhalten ! Informationen hierzu findet ihr in unserem Hygiene- und Durchführungskonzept

Laufstrecke:  Königschaussee - Schloßberg - Ballhaus - Großes Gewächshaus - Apolloberg - Peneuskaskaden - Teufelsbrücke - Löwenburg - Steinhöfer Wasserfall -     Kaskadenrestaurant - Tannenchaussee bis Seeberg - Bachberg - Fahrweg von Elfbuchen - Ziel am Herkules
Wir haben in diesem Jahr den Streckenverlauf am Beginn und im Schlußabschnitt wegen der dort sehr schlechten Bodenverhältnisse etwas verändert. Im Vergleich zum Vorjahr erhöht sich die Streckenlänge deshalb auf 7,3 Kilometer.

Streckenlink: https://www.alltrails.com/de/explore/map/karte-c32d9bf--12

Streckenlänge:  Ca.7,3 Kilometer, Höhendifferenz 302 Meter, insgesamt 331 zu laufende Höhenmeter

Kleidertransport:  Für alle Teilnehmer werden trockene Kleider zum Umziehen an das Ziel transportiert. Abgabe der Kleiderbeutel bis spätestens 15 Minuten vor dem jeweils ersten Start an dem gekennzeichneten Transportfahrzeug

Rückweg zum Start:  Ist Sache der Teilnehmer. Fußweg durch den Bergpark Wilhelmshöhe. Im Notfall kann eine Rückfahrmöglichkeit organisiert werden

Klasseneinteilung und Wertung für den offenen Lauf:  Männer und Frauen ab U 18, Altersklassen ab M/W 30 im Zehnjahresrhythmus. Mannschaftswertung für Männer und Frauen

Staffellauf:  Insbesondere für Firmen, Familien, Vereine usw.
Wertung für Dreierteams (Männer, Frauen und gemischte Staffeln). Teilstrecke 1 bis zur Teufelsbrücke, Teilstrecke 2 bis Kaskadenrestaurant, Teilstrecke 3 bis Ziel

Umkleiden und Duschen:  Gibt es in diesem Jahr nicht !!! Es werden lediglich die Toiletten sowohl in der Turnhalle wie auch im Gebäude der Reformschule geöffnet

Auszeichnung: Urkunden für alle Finisher, T-Shirt kann bei Interesse mitbestellt werden

Startgeld:  8,00 € für Einzelstarter, 20,- € für Staffeln, T-Shirt zusätzlich 15,00 €. Das Startgeld für die Hessischen Meisterschaften im Berglauf beträgt für Erwachsene 14,- €, für U20 und U18 11,-€ (jeweils ohne T-Shirt, dieses kann gesondert erworben werden)

Meldungen: Online über das Portal myraceresult.com. Meldungen für die Hessischen Berglaufmeisterschaften nur über den HLV !

Nachmeldungen: Sind in diesem Jahr nicht möglich !!!

Streckenbeschreibung:  Die Laufstrecke führt fast ausschließlich auf befestigten Naturwegen durch den Bergpark und nur zu geringen Teilen über asphaltierte Streckenabschnitte. Je nach Witterungsverhältnissen kann die Bodenbeschaffenheit auch mal etwas nasser und rutschig sein !

Siegerehrung: Für den offenen Lauf wird es keine offizielle Siegerehrung und auch keine Überreichung von Urkunden geben, diese können sich alle Teilnehmer selbst im Internet herunterladen und bei Bedarf ausdrucken. Vorgesehene Ehrenpreise werden in geeigneter Form überreicht (wird noch festgelegt). Für die Hessischen Berglaufmeisterschaften erfolgt die Siegerehrung unmittelbar nach Beendigung der Auswertung an der Reformschule

Ergebnislisten:  Über RaceResult

Haftung: Die Veranstaltung wird nach den Bestimmungen der IWB durchgeführt. Der Veranstalter übernimmt für Schadensfälle jeder Art keine Haftung

Organisationsleiter: Thomas Hahn