Select your language:
 
Select your language
Race director
Race timer
Related Events
Groups
Kur-und Tourismusbetrieb Prerow
Sportstrand Prerow
Organisationsleitung
Kathrin Borgwardt
0170 2712527
info@sportstrand-prerow.de
www.sportstrand-prerow.de
SV Motor Barth e.V.
Abteilung Leichtathletik
Ulf Röwer
ulfroewer@outlook.de
www.motor-barth.de
07.08.2021 | Ostseebad Prerow, Germany
5. Prerower Fackellauf

4. Prerower Fackellauf

Am 8.August wird  die Prerowbucht im Fackelschein erstrahlen und Start für den diesjährigen Facekllauf ist erstmalig an der Seebruecke in Prerow. 20 Uhr ist der Start für den Bambinilauf über 500m. An der Seebrücke ist für Cocktails und Verpflegung gesorgt, aufwärmen können sich Besucher und Läufer bei Dj Musik, Feuershows und Trommelworkshops. Ab 22 Uhr gehen dann die 5km und 10km Läufer an den Start. Die Prerowbucht ist mit Fackeln beleuchtet, die Läufer tragen Stirnlampen und Leuchtschminke. 23.30 Uhr findet die Siegerehrung mit Feuershow und einem gemütlichen Beisammensein an der Feuerschale statt. Ein Event für Läufer und Nichtläufer!!!!! Anmeldungen sind online möglich unter: https://my7.raceresult.com/83197/registration?lang=de oder am Eventtag vor Ort an der Seebrücke von 19.30 Uhr - 21.30 Uhr 

Ausrichter:

Sportstrand Prerow des Kur & Tourimusbetriebes
Organisationsleitung Kathrin Borgwardt 0170 2712527
 

Veranstaltungstag: 8.8.2019
Start: 20 Uhr Bambinilauf ,  22 Uhr 5 und 10km
Austragungsort Start und Ziel Seebrücke und zum Regenbogencamp
 

Teilnahmegebühren/Streckenlängen:
5km (alle AK) – 8 Euro*
10km (ab 16 Jahre) – 10 Euro*
500 Meter Kinderlauf (bis 14) – kostenfrei

Auf der 5 und 10 km – Strecke gibt es eine Firmenwertung (10,00 € Rabatt)

In der Anmeldung enthalten Startnummer, Zeitmessung, Energydrink und ein Knicklicht, sowie Leucht Make-up (fluoreszierende Schminke fürs Gesicht), Wasser/ Eistee und Obst an der Strecke und im Ziel
 

Erinnerungsshirt mit knalliger Leuchtfarbe können käuflich für 10 Euro erworben werden.

 

Streckenführung/Beschaffenheit:

Wir lassen die Prerowbucht im Fackellicht erstrahlen und machen die Nacht zum Tag. Feuerkünstler sorgen für die notwendige Motivation der Läufer und die Fackeln an der Laufstrecke sorgen für eine romantische und unvergessliche Atmosphäre des Laufs.
 

Start- und Zielpunkt ist die Seebrücke Prerow. Von dort aus führt die Strecke am Strand entlang zunächst in Richtung Zingst zum 2,5 km entfernten Sportstrand am Strandübergang 22 (Wendepunkt 1 für die 5km und 10km Läufer), von dort geht es zur Seebrücke, wo die 5km bereits ins Ziel einlaufen. Die 10km Läufer haben ihren Wendepunkt an der Surfbar des Regenbogencamp Prerow. Beide Strecken sowohl 5 km, als auch 10km sind im Sand zu laufen.

Neu in diesem Jahr ist ein Bambinilauf über 500m für alle Kids unter 14 Jahren, der um 20 Uhr startet, sowie ein Firmenlauf- wo die besten 4 Läufer einer Firma, darunter mindestens eine Frau, als Team gewertet werden (Addition der Einzelzeiten).

Stirnlampe oder Taschenlampe sind für die Läufer Pflicht. Jeder Läufer kann selbst entscheiden, ob er den Lauf mit Schuhen oder Barfuss bewältigt.

Wir als Veranstalter behalten uns vor, bei ungünstiger Windrichtung/ ungünstigem Wasserstand die Strecke umzulegen. Anschliessend kann sich beim DJ Musik/Feuershow und Lichteffekten an der Feuerschale gestärkt werden.
 

Voranmeldungen über die Webseite oder direkt hier (siehe oben Reiter Anmeldung).
Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag zwischen 19.30-20.30 (Strandlauf) möglich.


Wertung:
5km  und 10 km – AK- und Gesamtwertung; Ehrung der Gesamtsieger 1-3 m/w
500m Bambinilauf – AK-Wertung; Ehrung aller AK
Firmenlauf (Addtion der besten 4 Teilnehmer einer Firma (Es können gerne mehr für eine Firma laufen)

Hinweis:

Mit der Anmeldung und der Zahlung des Startgeldes wird der Veranstalter von jeglicher Haftung bezüglich Personenschäden und Sachschäden freigestellt. Einmal gezahlte Beiträge werden nicht rückerstattet. Sollte durch die Witterungsbedingungen die Sicherheit der Teilnehmer nicht mehr gewährleistet sein, behält sich der Veranstalter vor, die Strecke nach eigenem Ermessen zu kürzen oder den Wettkampf abzubrechen. Auch in diesem Fall erfolgt keine Erstattung des Startgeldes.