Select your language:
 
Select your language
Veranstalter
Gruppen
Fun & Erlebnis Marathons
Christian Hottas
Volksdorfer Weg 87
22393 Hamburg
chhottas2@yahoo.de
http://teichwiesen.myblog.de
21.02.2020 | Reußenköge, Deutschland
7. Biikefeuer-Ultramarathon zur Hamburger Hallig am 21.02.2020 (Lost Places Marathons # 177 / Insel Marathons # 128)

Nachdem auch der 6. Biikefeuer-Ultramarathon zur Hamburger Hallig am 21.02.2019 wieder so gut ankam, werde diesen Lauf weiterhin anbieten, jedenfalls so lange erkennbares Interesse an ihm besteht. Was hoffentlich noch lange der Fall sein wird...

Dieser „7. Biikefeuer-Ultramarathon zur Hamburger Hallig“ am Vorabend vor St. Petri, also diesmal am Freitag, dem 21.02.2020, vereint gleich mehrere Besonderheiten: Er ist ein Winter-Lauf über einen schmalen Fahrweg hinaus in die Nordsee und zur „Hamburger Hallig“, der bei Tageslicht beginnt, dann aber als Kulisse (klarer Himmel vorausgesetzt) den Sonnenuntergang über der Nordsee und als Krönung schließlich das traditionelle Biikefeuer auf der Hamburger Hallig bietet. 

Besonderheiten: Start um 14.00 Uhr, Sonnenuntergang um 17.42 Uhr, Biikefeuer auf der Hamburger Hallig ab 18 Uhr, Zielschluss gegen 22:30-23:00 Uhr…

Start/Ziel: äußerer Deichfuß des Seedeiches des Söhnke-Nissen-Koogs (Nähe Amsinck-Haus, Sönke-Nissen-Koog 36a, 25821 Reußenköge)

Termin: Freitag, 21.02.2020, 14.00 Uhr

Strecke: Pendelstrecke von der Deichkrone des Seedeiches des Söhnke-Nissen-Koogs zur Hamburger Hallig, dort eine Schleife zur Hauptwarft und wieder zurück zum Start, insgesamt sechs Umläufe

Rundenlänge: 7,7 km pro Umlauf, bei 6 Runden zusammen 46,2 km, also ein Ultramarathon

Anfahrt: Das Schutzgebiet "Hamburger Hallig" im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer ist von der Stadt Bredstedt etwa 10 km entfernt. Man verlässt bei der Anfahrt die von Husum kommende B5 etwa 1 km nördlich von Bredstedt in Richtung Bordelum. Nach etwa 1,5 km ist bereits die erste Ausschilderung für das Gebiet an einer Abzweigung auf der linken Straßenseite zu finden. Durch den Sönke-Nissen-Koog führt eine kleine asphaltierte Straße bis zum Parkplatz vor dem Deich. Hier kann man sich auch im Amsinck-Haus (Info-Zentrum des Zweckverbandes Hamburger Hallig) über die Region und das Gebiet vor dem Deich informieren.

Veranstalter: Fun & Erlebnis Marathons, Christian Hottas, 22393 Hamburg

Startgeld: EUR 15,00 pro Teilnehmer, zahlbar binnen 7 Tagen nach der Online-Anmeldung auf das in der Anmeldebestätigung angegebene Konto. Online-Nachmelder zahlen 17 Euro, Tages- = Vor-Ort-Nachmelder zahlen 20 Euro. Dies soll vor allem der Planung der Organisation dienen.

Auch bei Absagen nach Meldeschluss ist das Startgeld zu zahlen, ansonsten würde eine Voranmeldung keinerlei Sinn und Verbindlichkeit haben! Abmeldungen werden übrigens ausschließlich über diese race.result-Event-Seite entgegen genommen!

Teilnehmerlimit: maximal 30 Teilnehmer/innen - zusätzlich max. 15 Teilnehmer/innen über 3 Runden = 23,1 km

Meldeschluss: 14.02.2020, 24.00 Uhr oder bei Erreichen des Teilnehmerlimits; Nachmeldungen sind (soweit das Teilnehmerlimit nicht erreicht ist) bis zum Start gegen einen Aufpreis von 5,00 EUR möglich, wobei jedoch kein Anspruch auf eine Medaille besteht.

Anmeldungen: nur online. Die Anmeldung öffnet am 01.11.2019!

Verpflegung: Wasser, Zitronen- oder Apfeltee, Cola, Kuchen bzw. verschiedene Kekse, Weingummi, Salzstangen etc. (Änderungen vorbehalten) – ACHTUNG: Es wird nur einen Verpflegungspunkt am Start/Ziel geben! Die Mitnahme einer Trinkflasche ist angeraten!

Auszeichnungen: Urkunden und Ergebnislisten werden für alle Teilnehmer als pdf-Files zum Download hier abrufbar sein; für Voranmelder gibt es darüber hinaus auch auch Medaillen

Zeitlimit: 8.00 Stunden plus Toleranz des Veranstalters

Haftung: Die Teilnahme am Lauf erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt für Unfälle und Verletzungen aller Art sowie Diebstahl oder sonstige Schäden keine Haftung. Mit der Teilnahme erklärt Sportler/in dass er/sie gesund ist. Eine funktionsfähige Stirnlampe bzw. Taschenlampe mit Ersatzbatterien ist dringend empfohlen.

Umkleidemöglichkeiten sowie heiße Duschen sind im Amsinckhaus verfügbar! Hierfür wird eine Spende zugunsten des Zweckverbandes als Betreiber des Amsinckhauses erbeten! - Anmerkung: 2018 und 2019 stand diese Option leider nicht zur Verfügung. Ob sie 2020 wieder verfügbar ist, ist unklar.

Wetterprognose: http://www.wetter.de/wettervorhersage/49-P24521-16/wetter-hamburger-hallig.html

Historie: 

Winter-Ultramarathon zur Hamburger Hallig am 18.02.2011: Sieger: Jürgen Clausen 4:34:01 h - Siegerin: Christine Schroeder 7:00:51 h - http://my1.raceresult.com/6340/results?lang=de#0_E9925C

Biikefeuer-Ultramarathon zur Hamburger Hallig am 21.02.2014: Sieger: Jürgen Clausen 4:36:37 - Siegerin: Kirsten Stahlberg 5:02:53 h - http://my1.raceresult.com/17872/results?lang=de#0_E9925C

2. Biikefeuer-Ultramarathon zur Hamburger Hallig am 21.02.2015: Sieger: Mario Sagasser 3:51:50 h (CR) - Siegerin: Cornelia Feurich 5:26:54 h - http://my1.raceresult.com/18829/results?lang=de#0_0D6FAD

3. Biikefeuer-Ultramarathon zur Hamburger Hallig am 21.02.2016: Sieger: Anders Frank 3:58:33 h - Siegerin: Kristina Denke 5:00:00 h - http://my1.raceresult.com/18775/results?lang=de#0_0D6FAD

4. Biikefeuer-Ultramarathon zur Hamburger Hallig am 21.02.2017: Sieger: Matthias Grieger 4:10:10 h - Siegerin: Katrin Grieger 4:10:10 (CR)http://my1.raceresult.com/58626/results?lang=de#0_0D6FAD

5. Biikefeuer-Ultramarathon zur Hamburger Hallig am 21.02.2018: Sieger: Frank Lorenzen 4:26:27 h - Siegerin: Gabi Schumacher 5:09:57 h - http://my1.raceresult.com/68901/results?lang=de#0_0D6FAD

6. Biikefeuer-Ultramarathon zur Hamburger Hallig am 21.02.2019: Sieger: Benjamin Bauer 4:22:22 h - Siegerin: Birgit Jahn 5:46:37 h - https://my1.raceresult.com/91659/results?lang=de#0_0D6FAD