Select your language:
 
Select your language
Veranstalter
SV Vorwärts Zwickau e.V.
info@vorwaerts-zwickau.de
www.vorwaerts-zwickau.de

 

Die Veranstaltung wurde abgesagt.

 

 

Organisatorische Hinweise

 

7. Zwickauer Hochhaus-Treppenlauf

 

1.         Der 7. Zwickauer Hochhaus-Treppenlauf wurde wiederum in diesem Jahr auf Grund der Erfolge in den vergangenen

            Jahren in die Serie Towerrunning Germany aufgenommen. Bei dieser Laufserie werde Deutschlands beste Allrounder

             auf der Treppe ermittelt.

            Alle weiteren Informationen hierzu gibt es unter: www.towerrunning-germany.de.

2.         Das Meldebüro befindet sich im Hochhaus (Marienthaler Straße 40 – EG) und ist ab 08:30 Uhr am Wettkampftag geöffnet.

            Alle vorgemeldeten Teilnehmer erhalten dort ihre Startnummern und Verpflegungs-Coupons. Nachmeldungen werden

            im begrenzten Umfang bis 09:30 Uhr entgegengenommen.

3.         Einlaufmöglichkeiten im Hochhaus sind nur im Zeitraum von 09:00 – 09.50 Uhr gegeben.

4.         Der erste Start (Startnummer 1) erfolgt pünktlich 10:00 Uhr.    

5.         Der Start erfolgt durch Signal eines Timers.

6.         In 1 Minuten Zeitabständen gehen in der Startnummernreihenfolge alle weiteren Läufer an den Start.

7.         Entsprechend der vorgegebenen Startreihenfolge haben sich alle Läufer spätestens 5 Minuten vor ihren jeweiligen Startzeiten am

            Vorstart einzufinden.

8.         Die Startnummern sind grundsätzlich auf der Brustseite anzubringen.

9.         Die Zeitnahme im Zieleinlauf erfolgt mittels Fußtransponder mit dem Betreten der obersten Etage des Hochhauses.

10.       Nach erfolgtem Zieleinlauf besteht für alle Läufer die Möglichkeit  im

                         Obergeschoss Erfrischungsgetränke entgegen zu nehmen.

11.       Die Fußtransponder sind nach dem Zieldurchlauf abzugeben.                                                          

12.       Die Läufer, die ihren Lauf absolviert haben, bitten wir mit dem  Fahrstuhl wieder nach

                         unten   zu fahren.

13.       Beim Passieren der Übergänge (Treppenhäuser) bitten wir die noch im   Wettkampf befindlichen Läufer nicht zu behindern.

14.       Sollte es im Verlaufe des Wettkampfes bei Läufern zu ernsthaften Behinderungen kommen, besteht für die Betreffenden die

            Möglichkeit nochmals den Lauf zu absolvieren.

15.       Der Verpflegungs-Coupon kann während der Veranstaltung an der Versorgungseinrichtung eingelöst werden.

16.       Die Toiletten befinden sich in Startnähe.

17.       Zelte stehen als Umkleidemöglichkeiten im Hof des Hochhauses zur Verfügung.      

18.       Die Siegerehrungen erfolgen ca. 30 Minuten nach Wettkampfende.

29.       Die Wettkampfergebnisse sind am 26.04.2020, ab 18:00 Uhr unter
            www.vorwaerts-zwickau.de einsehbar. Gleichfalls besteht die Möglichkeit des Online Urkunden-Ausdrucks.

 

 

Teilnahmebedingungen

für den 2. Feuerwehr – Treppenlauf

 

Termin:                Sonntag, 26. April 2020

 

Meldungen:        bis 19.04.2020    Online-Anmeldung unter:  www.vorwaerts-zwickau.de

 

 

            Durchführungsbestimmungen:

 

            o Jedes Team besteht aus zwei Mann (Trupp).

            o Jeder Teilnehmer muss einer Freiwilligen Feuerwehr oder Berufsfeuerwehr    angehören und Atemschutzgeräteträger sein.

            o Die Starter müssen das Mindestalter von 18 Jahren besitzen.

            o Alle Teilnehmer müssen eine gültige Tauglichkeit im Atemschutz G 26.3 besitzen und am Wettkampftag vorlegen.

            o Atemschutzgeräte werden für die Teams aus Zwickau gestellt. Alle anderen Teilnehmer müssen ihr Atemschutzgeräte sowie

               Masken selbst mitbringen.

            o Gestartet wird in kompletter Feuerwehrschutzausrüstung für die Brandbekämpfung, Feuerwehrstiefel nach DIN EN 345-2/ 53,

               Einsatzhose – und Jacke nach DIN EN 469 für Innenangriff geeignet, Handschuhe nach DIN EN 659 und Feuerwehrhelm.

            o Atemschutzgerät und Maske sind von jedem Teilnehmer im angeschlossenen Zustand zu tragen.

            o Es ist nicht erlaubt, den Teampartner zu tragen. Ziehen und Schieben ist erlaubt.

            o Der Trupp muss vom Start bis zum Ziel zusammen bleiben, es gilt maximal eine Armlänge Abstand.

            o Schnellere Teams dürfen nicht behindert werden und müssen vorbeigelassen werden.  

            o Teilnehmer, die Teile der Ausrüstung vor Erreichen des Ziels ablegen werden disqualifiziert.

            o Die Zeit des zweiten durch das Ziel laufenden Wettkämpfers eines Trupps ist die Zielzeit.