Select your language:
 
Select your language
Veranstalter
Zeitnehmer
SV Grenzland Laarwald e.V.
www.sv-grenzland.de

Holger Prenger
Bogenstr. 24
49824 Laar
Tel. +49-5947-2133199
muehlenlauf@sv-grenzland.de
www.muehlenlauf.de
Michael Weiden
michael.weiden@sv-grenzland.de
19.09.2020 | Laar, Deutschland
35. Mühlenlauf in Laar

35. Mühlenlauf am 19.09.2020

 

Am Samstag, 19. September 2020, findet in Laar bereits zum 35. Mal der Mühlenlauf statt - organisiert vom SV Grenzland Laarwald in Zusammenarbeit mit dem Mühlenverein Laar. Eröffnet wird die Veranstaltung an der Mühle in Laar um 14.50 Uhr mit dem Bambinilauf. Die Bambinis starten ohne Anmeldung und zahlen auch keine Startgebühr. Start und Ziel der Läufe ist die Mühle in Laar.


Schüler und Jugendliche können über 1km um 15:00 Uhr und über 2,5km um 15:30 Uhr starten. Die 5- und 10-Kilometer-Läufe beginnen zeitgleich gegen 16:15 Uhr.


Der Streckenverlauf über 5- und 10-Kilometer führt in einem 2,5-km-Rundkurs durch den Ortskern von Laar. Die Starter über die 1-Kilometer-Strecke absolvieren einen Rundkurs durch die Siedlungen im Mühlenbereich.


Schüler und Jugendliche zahlen 3,50 Euro Startgeld, Erwachsene nehmen für sechs Euro am Mühlenlauf teil. Sonderpreise gibt es für die jeweils Zeitschnellsten in den Altersklassen sowie für die älteste Teilnehmerin und den ältesten Teilnehmer.

Bei Voranmeldungen bis zum 17. September 2020 ist die Bezahlung bequem per Sepa-Lastschrift möglich - für Schulen und Gruppen auch Barzahlung am Veranstaltungstag vor Ort.
Ab dem 18.09.2020 (!) bis etwa 30 Minuten vor dem jeweiligen Laufstart sind Anmeldungen gegen eine Nachmeldegebühr von zwei Euro möglich.
Die Abholung der Startunterlagen und die Nachmeldungen findet im neuen Backhaus statt - das ist in unmittelbarer Nähe des Heimathaus des Mühlenvereins hinter der Mühle.


WEITERE INFORMATIONEN VON A-Z:

ANFAHRT: Parkplatz Dorfgemeinschaftshaus, Hauptstr. 49, 49824 Laar, Routenplanung
 
ANMELDEBESTÄTIGUNG: Wer sich online anmeldet (über den Menüpunkt "Anmeldung"), bekommt eine automatisch generierte Bestätigung per eMail, sofern eine Mailadresse angegeben wurde. Ab dem 09.09.2020 können Sie über den Menüpunkt "Teilnehmer" die bereits erfassten Daten kontrollieren. Eine Kontrolle der Anmeldedaten kann auch auf den Startunterlagen erfolgen, die ausgehändigt werden.
 
AUSZEICHNUNGEN: Jeder Teilnehmer kann am Folgetag der Veranstaltung eine Urkunde online ausdrucken. Ehrenpreise für die Zeitschnellsten in den Altersklassen nach DLV, Ehrenpreise für den (die) älteste(n) Teilnehmer(in)
 
BEZAHLUNG (NEU): Bei Voranmeldungen bis zum 17.09.2020 ist eine bequeme Zahlung per Sepa-Lastschrift oder PayPal möglich (für Gruppen weiterhin per Barzahlung). Nachmeldungen ab dem 18.09.2020 mit Nachmeldegebühr von zwei Euro gegen Barzahlung am Veranstaltungstag vor Ort.
 
HAFTUNG: Für Schadensfälle irgendeiner Art übernimmt der Veranstalter keine Haftung!
 
PARKPLÄTZE: nutzen Sie die umliegenden Parkmöglichkeiten beim Dorfgemeinschaftshaus. Direkt an der Mühle sind die Parkmöglichkeiten teilweise begrenzt bzw. abgesperrt.
 
SIEGEREHRUNGEN: erfolgen nach den jeweiligen Läufen. Jeder Teilnehmer erhält ein Präsent solange der Vorrat reicht.
 
SONSTIGES: Am Start/Ziel (beim historischen Heimathaus) sorgt der Mühlenverein Laar und der Kantinenausschuß des SV Grenzland für Erfrischungen und Verpflegung.
 
STARTUNTERLAGEN / NACHMELDUNGEN (NEU): Nachmeldungen und die Abholung der Startunterlagen findet beim neuen Backhaus beim Heimathaus statt (hinter der Mühle)
 
STRECKENVERLAUF / STARTZEITEN
15:00 Uhr      1km-Strecke
15:30 Uhr      2,5km
16:15 Uhr      5km und 10km-Strecke (2 bzw. 4 Runden)
 
UMKLEIDEN / DUSCHEN: in der Turnhalle an der Mühle in Laar
 
ZEITMESSUNG: erfolgt per raceresult (Einmal-Transponder am Schuh) 
 
 
Viel Spaß wünschen der SV Grenzland Laarwald und der Mühlenverein Laar

 
 
Rechtlicher Hinweis für Teilnehmer:
Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass in der Laufanmeldung angegebene personenbezogene Daten und die im Zusammenhang mit dem Mühlenlauf gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen ohne Vergütungsanspruch genutzt und an die Sponsoren und Partner der Veranstaltung weitergegeben werden dürfen.