Select your language:
 
Select your language
Race director
Race timer
Groups
"Fun & Erlebnis Marathons"
Christian Hottas
Bauernvogtkoppel 4
22393 Hamburg
Tel. 0174 / 44 780 77
chhottas2@yahoo.de
http://teichwiesen.myblog.de
Peter Brause
2019-12-22 | Hamburg-Volksdorf, Germany
8. Sunrise to Sunset Ultramarathon am 22.12.2019 (Teichwiesen # 1547 / Hamburg Special Marathons # 216) - Lauf 3 von 17 der 19. "Fun & Erlebnis Marathons" Weihnachts-/Neujahr-Serie
Information vom 11.11.2019: Da Peter Brause die Runden- und Zeiterfassung übernehmen wird, können wir die Anmeldung glücklicherweise wieder öffnen.

Für Sonntag, den 22.12.2019, schreibe ich den 8. Sunrise to Sunset Ultramarathon im Naturschutzgebiet „Volksdorfer Teichwiesen“ aus. 

Start: um 08.30 Uhr (Sonnenaufgang) am Filterbecken, neben Malteser Hospiz-Zentrum Bruder Gerhard, Halenreie 5, 22359 Hamburg (also ohne Auftaktstück!)

Zielschluss: um 16.00 Uhr (Sonnenuntergang), also nach genau 7.30 Stunden an derselben Stelle

Gelaufen wird in der „klassischen“ Richtung, also im Gegenuhrzeigersinn. Gewertet werden nur vollständig im Zeitrahmen beendete Runden! 

Außerdem werden nur solche Läufer gewertet, die bis zur letzten möglichen vollen Runde mitlaufen! Maßgeblich dabei sind im Zweifelsfalls die letzten beiden Rundenzeiten. Vorzeitiges Beenden des Laufes bzw. Verlassen der Strecke wird als Laufabbruch / Aufgabe und damit als "DNF" betrachtet, womit der/die Läufer/in aus der Wertung genommen wird und der Lauf gemäß Zählordnung des 100MC nicht mehr zählbar ist! 

Die Wertung erfolgt dabei primär nach zurückgelegter Distanz, bei Rundengleichheit dann nach Zeit.

Veranstalter: Fun & Erlebnis Marathons, Christian Hottas, 22393 Hamburg 

Strecke: Hamburg-Volksdorf, Naturschutzgebiet um die Teichwiesen: Naturwege, leicht wellig, Rundenlänge 2,583 km. 

Für einen zählbaren Ultramarathon müssen also mindestens 17 Runden = 43,911 km gelaufen werden!

Anreise: über Halenreie 5 (Malteser Hospiz-Zentrum Bruder Gerhard), 22359 Hamburg; Parkraum auf der Fläche des Volksdorfer Wochenmarkts reichlich vorhanden; U-Bahnhof Volksdorf (U1) etwa 400 Meter entfernt

Startgeld: vom 01.01.2019 bis 30.04.2019 22,00 €, vom 01.05.2019 bis 31.08.2019 25,00 €, vom 01.09.2019 bis 30.11.2019 27,50 € und vom 01.12.2019 bis 20.12.2019 dann 30,00 €, zahlbar SOFORT (spätestens binnen 7 Tagen) nach der Online-Anmeldung per Überweisung auf das in der Meldebestätigung angegebene Konto. Bitte vermerkt eure Namen und den der Veranstaltung auf der Überweisung!

Die 60 Starter des 7. Sunrise to Sunset Ultramarathons am 16.12.2018 erhalten 10 € Startgeld-Nachlass, quasi als Treue-Rabatt. Dieser Rabatt gilt auch für die sechs Voranmelder, die sich vor dem Voranmeldeschluss 2018 rechtzeitig abgemeldet hatten und deren Startplätze neu vergeben werden konnten. Für diese 66 Läufer/innen bleibt also das Startgeld beim Alten.

Da wir 2018 in den letzten 152 Stunden Tagen 13 Abmeldungen und 27 "no shows" = DNS hatten, was einer kurzfristigen Ausfall-Quote von 40 Prozent entspricht, habe ich das Starteld 2019 um 10 € erhöht. Ich will damit vor allem erreichen, dass es weniger leicht fällt, sich einfach früh im Jahr "schon mal auf Verdacht" einen Startplatz zu sichern, ohne wirklich ernsthaft starten zu wollen. 12 Euro verfallen zu lassen, tut einfach nicht weh genug. Bei 22 Euro sieht das anders aus...

Bei Einzahlung später als 7 Tage nach der Online-Anmeldung richtet sich die Startgeld-Summe nach dem am Datum des Zahlungseingangs gültigen Satz.

Ab Tag 10 nach der Anmeldung können unbezahlte Startplätze in die Rubrik "zur Löschung vorgesehen" (hier sind sie noch reaktivierbar), ab Tag 14 in die Rubrik "gelöscht" verschoben werden.

Individuelle Zahlungserinnerungen werden (mangels zeitlicher Kapazität hierfür) nicht verschickt.

Es tut mir leid, diese Regeln so komplex ausarbeiten zu müssen, aber ich empfand und empfinde diese 40-prozentige "Schwund-Quote" in den letzten 152 Stunden vor dem 2018er Start als Mißachtung meiner umfangreichen Orga-Arbeit und als Unsportlichkeit denjenigen Läufern gegenüber, die diese Startplätze liebend gerne wahrgenommen hätten, sie aber nicht mehr bekamen. Sollte diese Veranstaltung nun auf ihre frühere Größe von 2017 und früher zurückfallen, so werde ich gut damit leben können.

Meldeschluss: 15.12.2019, 24 Uhr; keine Nachmeldungen jenseits dieses Termins!

An-/Abmeldungen: ausschließlich über diese Seite 

Teilnehmerlimit: 100 Teilnehmer 

Verpflegung: Wasser, Zitronentee, Cola, Cola-Mix, Kekse, Weingummis, Lakritzbärchen, Salzstangen, Spekulatius etc. (Änderungen vorbehalten)

Auszeichnungen: Urkunden und Ergebnislisten (über das Anmeldeportal als pdf-Files), Medaillen

Zeitlimit: 7:30 Stunden bis genau zum offiziellen Sonnenuntergang um 16.00 Uhr, KEINE Toleranz!

Haftung: Der Veranstalter übernimmt für Unfälle und Verletzungen aller Art sowie Diebstahl oder sonstige Schäden keinerlei Haftung. Jeder Teilnehmer akzeptiert diesen Haftungsausschluss mit seiner Anmeldung.

Umkleidemöglichkeiten, Toiletten sowie Duschen sind leider nicht verfügbar!

Bisherige Ergebnisse: 

1. Sunrise to Sunset Ultramarathon (7:28 h) am 19.12.2010: Sieger: Ole Sporleder 74,907 km (CR) in 7:27:41 h, Siegerin: Christine Schroeder 51,660 km (CR) in 7:25:02 h - http://teichwiesen.myblog.de/teichwiesen/art/7081999/Teichwiesen-761-1-Sunrise-to-Sunset-Ultramarathon-am-19-12-2010-Ergebnisse - http://teichwiesen.myblog.de/teichwiesen/art/7082227/FEM-472-Teichwiesen-761-1-Sunrise-to-Sunset-Ultramarathon-am-19-12-2010-Ergebnisbericht

2. Sunrise to Sunset Ultramarathon (7:29 h) am 15.12.2012: Sieger: Ole Sporleder 69,75 km in 7:14:21 h, Siegerin: Cornelia Feurich 56,83 km (neuer CR) in 7:24:47 h - http://my5.raceresult.com/13547/?lang=de

3. Sunrise to Sunset Ultramarathon (7:28 h) am 21.12.2014: Sieger: Chris Ruthe 82,656 km (neuer CR) in 7:15:03 h, Siegerin: Cornelia Feurich 61,992 km (neuer CR) in 7:15:40 h - http://my5.raceresult.com/18403/?lang=de

4. Sunrise to Sunset Ultramarathon (7:32 h) am 20.12.2015: Sieger: Christopher Ruthe 77,490 km in 7:27:34 h, Siegerin: Sigrid Hoffmann 67,158 km (neuer CR) in 7:28:26 h - http://my5.raceresult.com/45192/?lang=de

5. Sunrise to Sunset Ultramarathon (7:33 h) am 18.12.2016: Sieger: Sven Peemöller 80,073 km in 7:26:23 h, Siegerin: Katrin Tüg-Hilbert 74,907 km (neuer CR) in 7:31:56 h - http://my5.raceresult.com/48124/?lang=de

6. Sunrise to Sunset Ultramarathon (7:30 h) am 17.12.2017: Sieger: Samir Schulz-Meinen 82,656 km in 7:27:50 h, Siegerin: Katrin Grieger 74,907 km in 7:22:55 h (neuer CR) - http://my1.raceresult.com/78754/info?lang=de

7. Sunrise to Sunset Ultramarathon (7:30 h) am 16.12.2018: Sieger: Steve Dolezych 80,073 km in 7:26:12 h, Siegerin & Gesamtsieger: Claudia Lederer 80,073 km in 7:22:28 h (neuer CR)http://my1.raceresult.com/88077/info?lang=de